Lloyd mit neuer Markenstrategie

1888 Kollektion künftig auch für Damen

Neue Markenstrategie, neue Kollektionen – in der Linie 1888 werden nun auch Produkte für Frauen gelauncht. (Foto: Lloyd)
Neue Markenstrategie, neue Kollektionen – in der Linie 1888 werden nun auch Produkte für Frauen gelauncht. (Foto: Lloyd)

Lloyd startet ab im Juli mit einer neuen Markenstrategie und einem neuen Markenauftritt. Dabei rückt die Kollektion 1888 als exklusives Leuchtfeuer in den Fokus, während die Marke Lloyd das Fundament bildet.

Die für die neue Markenarchitektur neu gestalteten Logos werden ab der kommenden Saison H/W erstmals eingesetzt. Im Blickpunkt stehe die Ergänzung des Logos um das Gründungsjahr, das für die Tradition und Kompetenz des Unternehmens stehe, teilt Lloyd mit. Außerdem werden ab der Saison HW 2023 in der 1888 Kollektion nicht nur Herren, sondern auch Damenschuhe und Accessoires angeboten. Abgeleitet von der Markenstrategie wurde darüber hinaus ein neuer Markenauftritt geschaffen. Zielsetzung sei es, die Identität von Lloyd zu visualisieren und die internationale Darstellung der Premiummarke zu vereinheitlichen, heißt es weiter. Im Mittelpunkt des neuen Auftritts steht ein modernes Kampagnenmotiv, dessen Videos und Motive ab August 2022 die Markenkommunikation inszenieren solle. Die Kampagne hat der Starfotograf Byron Mollinedo mit den Modellen Tess Hellfeuer und Julian Schneyder in einem Berliner Studio realisiert „und die Marke mit einem frischen Visual Code inszeniert“, erklärt der Schuhhersteller. „Mit unserer neuen Strategie und neuem Auftritt werden wir das Potenzial der Marke Lloyd noch stärker nutzen und diese gleichzeitig mit frischer Energie aufladen“, sagt Andreas Schaller, Sprecher der Geschäftsführung. Die Umstellung auf den neuen Markenauftritt startet im Juli und soll bis Ende 2023 abgeschlossen sein.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Lisa Dartmann / 20.06.2022 - 10:12 Uhr

Weitere Nachrichten