Strategische Partnerschaft für künftige Expansion

Arklyz Gruppe übernimmt Sneaker-Händler Asphaltgold

Der Sneakerhändler Asphaltgold ist in neuen Händen. (Foto: Asphaltgold)
Der Sneakerhändler Asphaltgold ist in neuen Händen. (Foto: Asphaltgold)

Die Arklyz-Gruppe setzt ihre globale Expansion mit der Übernahme von Asphaltgold, Omnichannel-Anbieter für hochwertige Sneakers und Streetwear, fort. Die Übernahme von Asphaltgold durch das Schweizer Unternehmen ist ab sofort wirksam.

„Die Übernahme von Asphaltgold war für uns eine sehr strategische Entscheidung. Asphaltgolds digitaler Ansatz, der auf Storytelling über Social-Media-Plattformen setzt, um eine Community aufzubauen, kombiniert mit einem erstklassigen Zugang zu allen relevanten Sport- und Streetwear-Marken, ist sehr attraktiv für die zukünftigen Expansionspläne von Arklyz“, sagt Param Singh, Eigentümer und CEO von Arklyz. Daniel Benz, Gründer und CEO von Asphaltgold, sagt zur neuen Allianz: „Wir freuen uns, mit einem strategisch so starken Partner wie Arklyz zusammenzuarbeiten, und ich freue mich darauf, gemeinsam für weiteres Wachstum und Erfolg von Asphaltgold zu sorgen.“  
Nach der Übernahme des globalen Einzelhändlers The Athlete's Foot im Jahr 2021 markiert die Übernahme von Asphaltgold durch Arklyz mit Sitz in Stans den nächsten Schritt in seinen Wachstumsambitionen. Unter der Führung von Arklyz werde Asphaltgold weiterhin seine Online-Einzelhandelsplattform und seine Einzelhandelsgeschäfte betreiben, teilt das Unternehmen mit. Die globale Betriebserfahrung und Infrastruktur von Arklyz solle genutzt werden, um das Geschäft zu steigern. 
Die Arklyz AG ist nach eigenen Angaben ein schnell wachsendes Unternehmen in den Bereichen Sport, Lifestyle, Athleisure und Workwear. Asphaltgold, gegründet 2008 in Darmstadt, zählt sich zu den führenden Online-Shops für hochwertige Sneaker und moderne Streetwear in Europa. Der deutsche Streetwear-Händler forciert exklusive Kooperationen mit Partnern wie Nike, Adidas, New Balance und verschiedenen branchenübergreifenden Marken wie Leica, Vitra oder Smart. Mit fast eineinhalb Millionen Followern auf Instagram und Facebook hat Asphaltgold eine große Fangemeinde in den sozialen Medien, teilt der Streetwear-Händler mit.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Lisa Dartmann / 10.05.2022 - 13:50 Uhr

Weitere Nachrichten