Neuaufbau nach Flutkatastrophe

August-Blanke-Preis 2022 vergeben

Der August-Blanke-Preis wurde in festlicher Atmosphäre beim Händlerforum in Salzburg verliehen. (Foto: ANWR)
Der August-Blanke-Preis wurde in festlicher Atmosphäre beim Händlerforum in Salzburg verliehen. (Foto: ANWR)

Nach zwei Jahren Pause konnte im Rahmen des Händlerforums der ANWR in Salzburg dieses Jahr wieder ein August-Blanke-Preis verliehen werden. Alle Nominierten wurden für ihren Mut und ihre Tatkraft gelobt.

Die achtköpfige Jury hatte die vier Nominierten unter den Aspekten Mut und Tatkraft aus den Bewerbungen ausgewählt. „Die vier nominierten Unternehmen stehen alle für Mut und eine große unternehmerische Leistung. Sie alle haben enormen Mut bewiesen und haben konsequent einen Weg gefunden, der deutlich über die Bekämpfung einer Krise hinausgeht“, fasste Juryvorsitzender und Laudator, Dr. Thomas Fischer, die Auswahl bei der Verleihung des August-Blanke-Preis in Salzburg zusammen. Gewonnen hat den mit 5.000 Euro dotierten Preis das Ehepaar Christian Verena Lange von Schuhhaus Lange in Euskirchen. Am 14. Juli 2021 verloren sie durch die Flut in Westdeutschland ihre unternehmerische Basis, standen vor einem ruinierten Lokal und vor vollständig ruinierter Ware. Sie ließen sich davon nicht unterkriegen und eröffneten das Geschäft schon im April 2022 wieder an gleicher Stelle neu. „Der bequemere Weg wäre sicherlich aufzuhören, aber wir machen weiter! Zwei Jahre Corona, die Flutkatastrophe und der Krieg in der Ukraine machen das Umfeld nicht leichter. All das hindert uns nicht, mit viel Mut, Willenskraft und Ehrgeiz die neuen Herausforderungen anzunehmen“, erklärte Christian Lange bei der Verleihung.

Die weiteren nominierten waren Lisa Volk von Schuh Volk im Schwarzwald, die das Angebot in der Pandemie durch lokale Spezialitäten ergänzte, Michael und Melanie Reusch von Schuhhaus Hilbers in Nordhorn, die Filialnetz und E-Commerce erweitern konnten, und Moritz Krellmann von Odenwald-Outdoor in Michelstedt, der einen Service eingerichtet hat, bei dem alte Stiefel in Anzahlung gegeben werden können und er diese repariert.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 14.06.2022 - 13:47 Uhr

Weitere Nachrichten