Event feiert zehnjähriges Bestehen

Bequemschuhsymposium: Anmeldung jetzt möglich

8. Bequemschuhsymposium in Zeulenroda
8. Bequemschuhsymposium in Zeulenroda

Die zehnte Ausgabe des Bequemschuhsymposiums findet vom 8. bis 10. Mai in Zeulenroda statt. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Vom 08. bis 10. Mai 2022 erwarten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Bequemschuhsymposiums im Bio-Seehotel Zeulenroda wieder hochkarätige Referenten, inspirierende Vorträge, ein spannendes Rahmenprogramm sowie vor allem Zeit und Raum für die persönliche Vertiefung von Branchenkontakten. „Wenn in wahnsinnig anstrengenden Zeiten und unter ungeheuren geopolitischen Herausforderungen im beschaulichen Zeulenroda zum zehnten Mal das Jubiläums-Symposium stattfinden kann, gibt es kaum einen Grund nicht zu kommen und viele Gründe sich mit tollen neuen Referenten im bewährten Rahmen auszutauschen. Ich freue mich darauf und natürlich auf Sie!“, erklärt Prof. Dr. Andreas Kaapke, Moderator des Bequemschuhsymposiums 2022.

Das Bequemschuhsymposium sei keine rein kommerzielle Veranstaltung, sondern eine, die als Treffpunkt für einen offenen Dialog zwischen den Handelnden der Bequemschuhbranche sorge und Wissensvermittlung sowie Erlebnis vereinen soll, teilen die Veranstalter von der Berkemann-Gruppe mit. Teilnehmer sind Entscheider aus Handel, Dienstleistung und Industrie. Praxis- und Zukunftsthemen sowie der Blick über den berühmten „Gartenzaun“ bestimmen den fachlichen Teil.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bequemschuhsymposium.de

Vom 08. bis 10. Mai 2022 erwarten die Teilnehmer und Teilnehmerinnen des Bequemschuhsymposiums im Bio-Seehotel Zeulenroda wieder hochkarätige Referenten, inspirierende Vorträge, ein spannendes Rahmenprogramm sowie vor allem Zeit und Raum für die persönliche Vertiefung von Branchenkontakten. „Wenn in wahnsinnig anstrengenden Zeiten und unter ungeheuren geopolitischen Herausforderungen im beschaulichen Zeulenroda zum zehnten Mal das Jubiläums-Symposium stattfinden kann, gibt es kaum einen Grund nicht zu kommen und viele Gründe sich mit tollen neuen Referenten im bewährten Rahmen auszutauschen. Ich freue mich darauf und natürlich auf Sie!“, erklärt Prof. Dr. Andreas Kaapke, Moderator des Bequemschuhsymposiums 2022.

Das Bequemschuhsymposium sei keine rein kommerzielle Veranstaltung, sondern eine, die als Treffpunkt für einen offenen Dialog zwischen den Handelnden der Bequemschuhbranche sorge und Wissensvermittlung sowie Erlebnis vereinen soll, teilen die Veranstalter von der Berkemann-Gruppe mit. Teilnehmer sind Entscheider aus Handel, Dienstleistung und Industrie. Praxis- und Zukunftsthemen sowie der Blick über den berühmten „Gartenzaun“ bestimmen den fachlichen Teil.

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.bequemschuhsymposium.de

Helge Neumann / 07.03.2022 - 14:12 Uhr

Weitere Nachrichten

Kristin Käpplinger, Head of Business Unit Superfit (Foto: Legero United)

Was ist das Luna-Projekt?

Digital-Event

Legero United startete letztes Jahr das Zertifizierungsprojekt Luna, mit dem die eigenen Standorte auf soziale Bedingungen und ökologische Nachhaltigkeit geprüft werden. Kristin Käpplinger und Karin Kapper erzählten im Live-Stream-Event von der neuen Initiative.