Bis zur Nachwahl im Juli

Cads: Andreas Tepest übernimmt Vorsitz

Andreas Tepest (Foto: Deichmann)
Andreas Tepest (Foto: Deichmann)

Nachdem das Mandat von Michael Tackenberg satzungsgemäß mit dessen Ausscheiden bei Gabor endet, übernimmt Deichmann-Prokurist Andreas Tepest interimistisch den Vorsitz der Kooperation.

Die Kooperation für abgesicherte definierte Standards bei den Schuh- und Lederwarenprodukten hat eine neue Führung. Andreas Tepest war bislang stellvertretender Vorsitzender und Leiter der Arbeitsgruppe Umwelt bei Cads. Neben seiner ehrenamtlichen Tätigkeit im Verein ist er beim Essener Schuhhändler Deichmann für die Bereiche Nachhaltigkeit und Qualitätsmanagement verantwortlich. Er folgt Michael Tackenberg als Vorsitzender. Tackenberg ist vor Kurzem als Vorstand Produktion und Technik beim Rosenheimer Schuhhersteller Gabor ausgeschieden. Damit endet auch sein Engagement im Vorstand von Cads. 
 
„Michael Tackenberg gehört zu den Gründungsvätern unseres Vereins und hat unter anderem das Thema Schadstoffvermeidung mit viel Herzblut vorangetrieben. Durch sein Engagement und seinen Einsatz hat er dafür gesorgt, dass die Mitglieder von Cads weltweit vorangehen, wenn es um Standards für eine menschengerechte, faire und umweltfreundliche Produktion in der Schuhindustrie geht. In diesem Sinne werde ich den Verein bis zur Nachwahl im Juli 2022 weiterführen“, so Andreas Tepest.

Der Verein Cads hat es sich zur Aufgabe gemacht, Standards einer umweltbewussten, sozialen und nachhaltigen Produktion in der Schuh- und Lederwarenbranche zu definieren. 80 Unternehmen der Schuh- und Lederwarenbranche, darunter Materiallieferanten, Gerber, Fachhändler, Schuh- und Taschenhersteller, sind der Kooperation angeschlossen und haben sich im Code of Conduct verpflichtet, ökologische und soziale Aspekte konkret und transparent in der Wertschöpfungskette umzusetzen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 23.03.2022 - 09:40 Uhr

Weitere Nachrichten