TV-Kampagne

Caprice lotst Kunden in den stationären Handel

Die TV-Kampagne von Caprice soll auf den stationären Einzelhandel aufmerksam machen. (Foto: Caprice)
Die TV-Kampagne von Caprice soll auf den stationären Einzelhandel aufmerksam machen. (Foto: Caprice)

Caprice setzt auch im Herbst 2022 auf eine reichweitenstarke TV-Kampagne. Durch begleitende individualisierte Werbepakete sollen Nachfrage und Kundenfrequenz für Caprice im Handel erhöht werden.

Rund 300 TV-Spots laufen im Herbst auf den Sendern ARD, ZDF, RTL, Sat 1 und Vox, um Endkunden das Caprice-Markenversprechen, das modische Design sowie die Verbindung von Comfort und Innovation der Markenprodukte aus Pirmasens nahezubringen. Damit die interessierten Kunden den Weg in den stationären Handel finden, stehen für den Einzelhandel drei Werbepakete bereit: Eine Online-Banner-Offensive auf zielgruppenaffinen Webportalen, Social Media-Anzeigen auf Facebook und Instagram sowie standortbezogene Großflächenplakate im Einzugsgebiet der teilnehmenden Händler.

„Nicht nur wir, sondern auch unsere Handelspartner gehen durch herausfordernde Zeiten“, stellt Caprice-Geschäftsführer Jürgen Cölsch nüchtern fest. Das Unternehmen beteiligt sich vor diesem Hintergrund hälftig an den Kosten der den Handelspartnern angebotenen Werbepaketen.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Katharina Meyer zu Altenschildesche / 25.07.2022 - 16:55 Uhr

Weitere Nachrichten