„Unglaubliche Ergebnisse“

Crocs verdoppelt Gewinn

Andrew Rees, CEO von Crocs (Foto: Crocs)
Andrew Rees, CEO von Crocs (Foto: Crocs)

Crocs ist im vergangenen Jahr massiv gewachsen. Die Umsätze legten um zwei Drittel zu, der Gewinn konnte mehr als verdoppelt werden.

Crocs erzielte 2021 Umsätze in Höhe von 2,3 Mrd. Dollar. Das waren 67% mehr als im Vorjahr. Unter dem Strich stand ein Gewinn in Höhe von 725 Mio. Dollar nach 312 Mio. Dollar im Vorjahr. „Ein starkes Weihnachtsgeschäft rundete ein sehr erfolgreiches Jahr für unsere Marke ab. Wir haben unglaubliche Ergebnisse mit einem Rekordumsatz von 2,3 Mrd. US-Dollar, einem Umsatzwachstum von 67 % und einer branchenführenden operativen Marge von 30 % erzielt“, sagte Andrew Rees, CEO von Crocs. „Unser viertes Jahr in Folge mit Umsatzwachstum wurde durch die anhaltend starke Verbrauchernachfrage nach Crocs auf der ganzen Welt angetrieben. Wir sind zuversichtlich, dass wir bis 2026 einen Umsatz von 6 Mrd. US-Dollar erreichen werden.“

Crocs wuchs sowohl im Direktkundengeschäft (DTC) als auch im Wholesale-Segment. Die DTC-Umsätze legten 2021 um 65% auf 1,14 Mrd. Dollar zu. Im Wholesale legten die Erlöse um 69% auf 692,9 Mio. Dollar zu. Auf regionaler Ebene konnte die Marke vor allem in Amerika stark wachsen. Hier verzeichnete Crocs ein Plus in Höhe von 86%. In der Region EMEA stiegen die Umsätze um 42%. Für das Jahr 2022 erwartet Crocs ein weiteres Umsatzwachstum in Höhe von 20%.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 18.02.2022 - 09:04 Uhr

Weitere Nachrichten