Positive Bilanz

Deerberg verzeichnet Umsatzplus

Lars Buschbom ist Geschäftsführer bei Deerberg. (Foto: Deerberg)
Lars Buschbom ist Geschäftsführer bei Deerberg. (Foto: Deerberg)

Mit einem Umsatzplus von zwölf Prozent im Vergleich zum Vorjahr hat die Deerberg GmbH das Geschäftsjahr 2021 nach eigenen Angaben erfolgreich abgeschlossen.

Der Umsatzplus auf rund 61 Mio. gestiegen. Der Gewinn nach Steuern (EAT) belaufe sich auf fast 1,85 Mio. Euro. Die Umsetzung der bereits 2019 verabschiedeten Maßnahmen im Marketing und Vertrieb und in der Sortimentsoptimierung mit Fokus auf nachhaltige Damenmode und Ausbau der Wohntextilien habe das Nachfrage- und Umsatzwachstum weiter vorangetrieben, heißt es vom Unternehmen. Durch eine gezieltere Kundenansprache im Online- und Kataloggeschäft habe der Kundenstamm gegenüber dem Vorjahr um 13 Prozent noch einmal ausgebaut werden können. Die Anzahl der kaufenden Kunden liege somit auf dem höchsten Stand der vergangenen fünf Jahre. Auch die durch die Pandemie getriebene erhöhte Distanzhandelsneigung der Konsumenten habe das Wachstum weiter unterstützt, was ein erneutes Plus von 17 Prozent gegenüber dem Vorjahr im Onlinehandel zeige. Neben Investitionen in den deutschen Markt seien zudem die Aktivitäten in den internationalen Märkten ausgebaut worden.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Nina Ungerechts / 20.05.2022 - 12:21 Uhr

Weitere Nachrichten