Globale Initiative

Esprit launcht Hub zur Konsumentenbindung

Schwerpunkte von Esprit Futura sind E-Commerce-Lösungen und die Optimierung von Geschäftsabläufen durch den Einsatz von Big Data.

Esprit launcht Esprit Futura, einen Hub für weltweite Geschäftsinnovationen und technologische Exzellenz. Esprit Futura soll das Kundenerlebnis durch die Umwandlung von Daten in Insights neu gestalten und die globale Expansion der Marke vorantreiben. Die Futura Hubs sollen Methoden entwickeln, die es ermöglichen, neue Ideen für Handelslösungen zu realisieren und Kunden sowie Vertriebspartnern ihre Produkte und Erfahrungen näherzubringen. Futura soll auch als Impulsgeber für die Zusammenarbeit mit gleichgesinnten Partnern und Start-ups dienen, einschließlich solcher, die sich auf die Optimierung von Geschäftsabläufen sowie auf Mode- und E-Commerce-Technologie spezialisiert haben. Zu den ersten Projekten zur Unterstützung der globalen Expansion gehören die Einrichtung digitaler Showrooms, nahtlose Einkaufserlebnisse und die Entwicklung wegweisender Datenanalyseverfahren zur Vorhersage von Verbraucherpräferenzen und Markttrends.
Esprit wird sein erstes physisches Futura-Hub im dritten Quartal 2022 in Amsterdam eröffnen. Es soll eine Schlüsselrolle bei der Unterstützung des Unternehmenswachstums auf dem europäischen Markt spielen, heißt es von Unternehmensseite. Hubs in Asien und Amerika sollen folgen. William Pak, Chief Executive Officer bei Esprit, sagt: „Wir freuen uns darauf, unsere europäischen Aktivitäten, einschließlich unseres deutschen Standorts in Ratingen, zu verstärken.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Nina Ungerechts / 16.05.2022 - 13:26 Uhr

Weitere Nachrichten