Schuhmesse am Gardasee

Expo Riva mit internationalem Publikum

Die Eröffnungsveranstaltung der 97. Expo Riva Schuh in Riva del Garda. (Foto: Expo Riva Schuh)
Die Eröffnungsveranstaltung der 97. Expo Riva Schuh in Riva del Garda. (Foto: Expo Riva Schuh)

Die Expo Riva Schuh fand vom 11. bis 14. Juni in Riva am Gardasee statt. Mit Gästen aus über 100 Ländern verbucht der Veranstalter die Messe als vollen Erfolg.

Die 97. Auflage der Expo Riva Schuh & Gardabags im Riva del Garda Exhibition Centre habe die Erwartungen übertroffen, erklärt der Veranstalter nach Abschluss der viertägigen Schuhmesse. Insgesamt kamen mehr als 8.000 Besucher aus 103 Ländern nach Riva del Garda, davon kamen rund 34% aus Italien, 10% aus Deutschland und 6% aus Frankreich. Erstmalig waren außerdem Gäste aus Australien, Mauritius, der Elfenbeinküste und Thailand vor Ort. Ausgestellt wurden Schuhe und Taschen von Ausstellern aus 41 Ländern. Junge Unternehmen mit neuen Ideen hätten zudem im Innovation Village die Möglichkeit bekommen, ihre Konzepte einer breiten Öffentlichkeit vorzustellen. Auf der Expo Riva wurde zudem die gute Stellung der italienischen Schuhindustrie betont. Italien sei nach China und Vietnam der drittgrößte Exporteur der Branche und habe seinen Anteil von 17% im Jahr 2020 auf 23% im Jahr 2021 gesteigert.

Die nächste Ausgabe der Expo Riva wurde für den 14. bis 17. Januar 2023 angekündigt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 20.06.2022 - 15:03 Uhr

Weitere Nachrichten

Die 96. Ausgabe der Expo Riva Schuh fand erneut unter erschwerten Corona-Bedingungen statt. (Foto: Expo Riva Schuh)

Saisonstart in Riva

Bildergalerie

Auf der 96. Ausgabe der Expo Riva Schuh fiel der Startschuss in die Ordersaison Herbst/Winter 2022/23. Die Messe am Gardasee fand erneut unter erschwerten Corona-Bedingungen statt.