Berlin: Treffpunkt der Modebranche

Fashion Week und Premium ab 2023 zeitgleich

Von links nach rechts: Stephan Schwarz, Anita Tillmann, Jörg Arntz und Michael Biel (Foto: Clemens Porikys)
Von links nach rechts: Stephan Schwarz, Anita Tillmann, Jörg Arntz und Michael Biel (Foto: Clemens Porikys)

Nach dem Comeback der Modemesse Premium gibt es eine weitere Neuerung im Berliner Modekalender. Ab 2023 finden die Berlin Fashion Week und die Premium zeitgleich statt.

Das Messekonzept der Premium Modemesse vom 7. bis 9. Juli hat die Erwartungen der Veranstalter erfüllt. Ab 2023 ziehen die Premium Modemesse und die Berlin Fashion Week an einem Strang. Mit einem zeitgleichen Termin treffen sich die beiden Leit-Events künftig jeweils im Januar und Juli. Durch die Zusammenlegung sollen Synergien besser genutzt und Berlins Position als Treffpunkt der Modebranche gestärkt werden.

Stephan Schwarz, Senator für Wirtschaft, Energie und Betriebe erklärt dazu: „Ich freue mich sehr, dass wir in den vergangenen Tagen das langersehnte Wiedersehen mit der Premium feiern konnten. Die Messe ist nicht nur zurück in Berlin, sondern hat auch ihr Konzept erfolgreich weiterentwickelt und wird künftig zeitgleich mit der Berlin Fashion Week stattfinden. Ich erhoffe mir davon eine Magnetwirkung für unsere Metropole und neue Perspektiven für Berlins Modewirtschaft.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Lisa Dartmann / 12.07.2022 - 13:46 Uhr

Weitere Nachrichten