Handelsverband Deutschland

Handelskongress 2022 nimmt Zukunft in den Blick

HDE-Präsident Josef Sanktjohanser auf dem Handelskongress 2021. (Foto: HDE)
HDE-Präsident Josef Sanktjohanser auf dem Handelskongress 2021. (Foto: HDE)

Save the date: Der Handelskongress 2022 findet im November in Berlin statt. Die Veranstaltung steht unter dem Motto „Shaping the future“.

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Personalmangel oder Purpose – der Handel steht vor großen Herausforderungen. Lösungen, Strategien und interessante Praxisbeispiele zeigt am 16. und 17. November 2022 der Handelskongress Deutschland im Hotel Berlin Central District by Marriott in Berlin auf. Veranstalter des Kongresses sind der Handelsverband Deutschland (HDE) und das EHI Retail Institute (EHI). Der Handelskongress Deutschland steht in diesem Jahr unter dem Motto „Shaping the future – Handel macht Zukunft: innovativ, nachhaltig, wertschätzend!“. Im Rahmen der Veranstaltung werden sich auch in diesem Jahr wieder Entscheiderinnen und Entscheider des Handels treffen, um die Zukunft der Branche mitzugestalten.

Der Handelskongress Deutschland wird wie gewohnt erfolgreiche Praxisbeispiele zu den vielschichtigen Themen der dynamischen Handelsbranche vorstellen. Es wird um Digitalisierung aus Kundensicht, Gestaltung der Innenstädte oder um Plattformökonomien gehen. Fragen wie: Kann New Work dem Personalmangel entgegenwirken, welche technologischen Tools können auf Nachhaltigkeit einzahlen oder wie wird sich das Zusammenspiel von on- und offline verändern. Auch die Sinnfrage von Unternehmen – neudeutsch Purpose genannt – wird eine Rolle spielen. Aber auch, wie Glaubwürdigkeit ein Unternehmensziel werden kann, soll diskutiert werden.

An zwei Konferenztagen bietet der Handelskongress Deutschland über 70 hochkarätige Speaker aus dem Top-Management des Handels, zahlreiche Roundtables und Fachforen sowie Zeit und Raum für intensives Networking.

Digitalisierung, Nachhaltigkeit, Personalmangel oder Purpose – der Handel steht vor großen Herausforderungen. Lösungen, Strategien und interessante Praxisbeispiele zeigt am 16. und 17. November 2022 der Handelskongress Deutschland im Hotel Berlin Central District by Marriott in Berlin auf. Veranstalter des Kongresses sind der Handelsverband Deutschland (HDE) und das EHI Retail Institute (EHI). Der Handelskongress Deutschland steht in diesem Jahr unter dem Motto „Shaping the future – Handel macht Zukunft: innovativ, nachhaltig, wertschätzend!“. Im Rahmen der Veranstaltung werden sich auch in diesem Jahr wieder Entscheiderinnen und Entscheider des Handels treffen, um die Zukunft der Branche mitzugestalten.

Der Handelskongress Deutschland wird wie gewohnt erfolgreiche Praxisbeispiele zu den vielschichtigen Themen der dynamischen Handelsbranche vorstellen. Es wird um Digitalisierung aus Kundensicht, Gestaltung der Innenstädte oder um Plattformökonomien gehen. Fragen wie: Kann New Work dem Personalmangel entgegenwirken, welche technologischen Tools können auf Nachhaltigkeit einzahlen oder wie wird sich das Zusammenspiel von on- und offline verändern. Auch die Sinnfrage von Unternehmen – neudeutsch Purpose genannt – wird eine Rolle spielen. Aber auch, wie Glaubwürdigkeit ein Unternehmensziel werden kann, soll diskutiert werden.

An zwei Konferenztagen bietet der Handelskongress Deutschland über 70 hochkarätige Speaker aus dem Top-Management des Handels, zahlreiche Roundtables und Fachforen sowie Zeit und Raum für intensives Networking.

Helge Neumann / 16.02.2022 - 09:28 Uhr

Weitere Nachrichten