Schuhmuseum

Haseloff will Merkel-Schuhe nach Weißenfels holen

Das Schuhmuseum Weißenfels versucht, ein Paar der ehemaligen Bundeskanzlerin Angela Merkel für die Ausstellung zu gewinnen. Nun will sich der auch sachsen-anhaltinische Ministerpräsident dafür einsetzen.

Bereits mehrfach habe das Schuhmuseum Weißenfels im Süden des Bundeslandes laut der Deutschen Presse-Agentur (DPA) bereits während der 16-jährigen Amtszeit versucht, ein Paar von Angela Merkel gestiftet zu bekommen. Nun will sich der Ministerpräsident von Sachsen-Anhalt, Rainer Haseloff, für das Anliegen des Museum engagieren, wie er der DPA erklärte: „Ich erfülle den Wunsch sehr gern, ohne Garantie, dass ich Erfolg haben werde.“ Er habe sich bei der Bundesversammlung am 13. Februar mit ihr unterhalten und dabei auch noch einmal nach einem Paar für das Museum gefragt. Angela Merkels Schuhe wären im Museum in guter Gesellschaft. In der Sammlung befindet sich laut einer Sprecherin des Museums nämlich bereits ein Paar vom ehemaligen Bundeskanzler Helmut Kohl.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 22.02.2022 - 15:21 Uhr

Weitere Nachrichten