Limited Edition & Roadshow

Legero bringt Jubiläums-Sneaker heraus

Legero-Sneaker, gestaltet von der Künstlerin Katarina Spielmann (Foto: Legero United)
Legero-Sneaker, gestaltet von der Künstlerin Katarina Spielmann (Foto: Legero United)

In diesem Jahr feiert die Marke Legero ihr 150-jähriges Jubiläum. Aus diesem Anlass hat die Künstlerin Katarina Spielmann aus Legero-Schuhen tragbare Kunstwerke gemacht. 

Die Marke Legero blickt auf 150 Jahre zurück. 1872 hatte Otto Strakosch in Wien die Legero gegründet. Seine Kunstfertigkeit und das in seiner Familie überlieferte Schuhmacherwissen erlaubten ihm, seinen visionären Gestaltungsideen Ausdruck zu verleihen. Strakosch galt als „König der Schuhmacher“ und fertigte unter anderem Damenschuhe aus Seide und Leder, die in viele Länder geliefert wurden. Für die Limited Art Edition, bestehend aus drei Sneakern, wurden die floralen Schuh-Designs des Firmengründers von der Künstlerin Katarina Spielmann neu interpretiert: Pastellnuancen treffen auf kräftige Farbakzente und eine neue Formensprache auf zeitloses Design. Die Modelle – jeweils sind 500 Paar erhältlich – sind wie Kunstwerke nummeriert und verfügen über ein Zertifikat der Künstlerin.

Anlässlich des Jubiläums ist eine Roadshow im deutschen und österreichischen Fachhandel geplant. Dabei werden die von Katarina Spielmann kreierten Schuhe an verschiedenen POS wie bei einer Ausstellung inszeniert. „Wir freuen uns sehr, die Roadshow in diesem Rahmen umsetzen zu können. Die Sonderedition zum Jubiläum liegt uns sehr am Herzen, denn sie verkörpert die Essenz von Legero. Daher danken wir den Händlern für ihr Vertrauen, das sie uns seit vielen Jahren entgegenbringen“, erklärt Dennis Kahle, Regional Manager Central.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 23.03.2022 - 09:13 Uhr

Weitere Nachrichten