Fortbildung ab November

Lehrgang „Industriemeister/in Schuhfertigung“ startet wieder

Der HDS/L regt Aus- und Weiterbildungen in der Schuhbranche an. (Foto: HDS/L)
Der HDS/L regt Aus- und Weiterbildungen in der Schuhbranche an. (Foto: HDS/L)

Ab dem 7. November 2022 wird der Lehrgang „Geprüfte/r Industriemeister/in“ an der IHK Pfalz und im ISC Pirmasens angeboten.

Der Lehrgang soll Nachwuchskräften die Möglichkeit geben ihre Karriere in der Schuhindustrie auszubauen und gehobene Positionen wie z.B. Ausbildender oder Abteilungsleitender anzustreben.

Die letzte Weiterbildung fand 2017 statt und wurde von 15 Absolventen erfolgreich abgeschlossen. Der Kurs ist auf zwei Jahre ausgelegt und umfasst 952 Unterrichtsstunden. Die Fortbildung gliedert sich in zwei Teile: ein handlungsspezifischer Teil und eine fachübergreifende Basisqualifikation. Der Unterricht wird in zwei- bis dreiwöchigen Blöcken in Präsenz erteilt, einige Themen werden online vermittelt. Während des Kurses werden Inhalte und Kompetenzen zur Personalführung und – Entwicklung, Betriebsorganisation und über die Schuhfertigung, sowie Maschinen- und Anlagentechnik gelehrt.

„Wir sprechen hier bewusst nicht nur Schuhfertiger und Schuhtechniker an. Das heißt, man muss nicht zwingenderweise eine Ausbildung zum/zur Schuhfertiger/-in absolviert haben, um Industriemeister/-in Schuhfertigung zu werden. Ich denke da zum Beispiel auch an Industriekaufleute mit mindestens einjähriger Berufspraxis, die Industriemeister/-in Schuhfertigung werden können“, erklärt ISC Abteilungsleiter Steffen Eichhorn die Voraussetzungen für die Fortbildung.

Sascha Roos von Kennel & Schmenger, der den Lehrgang 2017 erfolgreich abgeschlossen hatte, empfand die Weiterbildung als positiv: „Für mich war diese Weiterbildung wichtig, da ich meinen Bildungsstand erweitern konnte. Ich konnte auch vieles erlernen, was die Mitarbeiterführung betrifft. Die Dozenten der IHK Pfalz und des ISC Pirmasens waren sehr hilfsbereit und für jede Frage offen.“

Anmeldungen sind ab sofort bei Martin Bruhn (Mail: martin.bruhn(at)pfalz.ihk24.de; Tel. +49 6331 523 3651) von der IHK Pfalz möglich.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 26.04.2022 - 14:45 Uhr

Weitere Nachrichten

Schuhhändler Marcus Höhne (Foto: M. Höhne)

Was bewegt Sie, Marcus Höhne?

schuhkurier-Podcast

Die Corona-Krise noch in den Knochen, kam schon die nächste. Die Hamburger Schuhhändlerfamilie Höhne (Schuhhaus Hittcher) bekam hautnah die Auswirkungen mit. Trotzdem zeigt sich Marcus Höhne im Podcast-Gespräch mit schuhkurier zuversichtlich: Es gebe eben doch viele Chancen.

HDS/L-Präsident Carl-August Seibel begrüßte die Gäste zum Symposium in Herzogenaurach (Foto: HDS/L)

HDS/L lädt zum Symposium

Branchentreffen in Herzogenaurach

Zum 12. Mal lud der Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) zum Symposium ein – dieses Mal ins Adidas-Headquarter in Herzogenaurach. Mehr als 130 Gäste kamen zu dem Event, das unter dem Motto „Resilienz & Ressourcen“ stand.