Edelfasern

Luxus sucht Nachhaltigkeit

Das Lyocell-Filamentgarn Tencel Luxe (der Spezialmarke Tencel für Textilien der Lenzing Gruppe) erzielte 2021 ein Umsatzwachstum, das fünfmal so hoch war wie im Vorjahr. 

Tencel Luxe erhöht seine bestehende Produktionskapazität in diesem Jahr um 25%, um die nach eigenen Angaben steigende Nachfrage zu decken. Da Premium-Marken zunehmend umweltfreundliche Kollektionen einführen, bietet sich für die Marke Tencel Luxe die Möglichkeit, ihre Marktpräsenz auszuweiten. Das Luxussegment erlebt einen verstärkten Trend in Richtung Nachhaltigkeit und soll ein nachhaltiges Wachstum von 6 bis 8% pro Jahr erreichen. Unternehmen – insbesondere in der Luxus- und High-End-Modebranche – suchen nach umweltfreundlichen Lösungen, um ihre Wertschöpfungsketten umzugestalten. 

„Im Luxus- und Premiumsegment beobachten wir aktuell einen ausgeprägten Nachhaltigkeitstrend, der vor allem von der jüngeren Generation angetrieben wird, die sich große Sorgen um die Zukunft unseres Planeten macht“, erklärt Vineet Singhal, Vice President Global Business Unit Noble Fibers der Lenzing AG. „Aufgrund der steigenden Nachfrage baut Tencel Luxe die Präsenz in den Segmenten Haute Couture, Brautmode, , Premium-Mode, Denim, Activewear, traditionelle Mode, wie zum Beispiel phantasievoll bestickte Saris in Indien, Wäsche und Kreationen für den roten Teppich weiter aus. Wir verzeichneten im vergangenen Jahr ein starkes Umsatzwachstum und setzen diese Dynamik mithilfe unserer geschätzten Partner auch in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 fort.“

Durch Material- und Technologieinnovationen sowie Co-Branding-Partnerschaften ist Tencel Luxe in der Lage, dem High-End-Modemarkt eine nachhaltig hergestellte und biologisch abbaubare Filamentalternative anzubieten, die dem Zyklus „From Nature to Skin to Nature“ folgt – also aus der Natur kommt und wieder in die Natur zurückgeführt wird.

Tencel Luxe zielt auf alle Bereiche des Luxus- und Premiummarktes ab, und nutzt vielschichtige Co-Branding-Möglichkeiten um das Tencel Lyocell-Filamentgarn bekannter zu machen und auf die Laufstege der Modemetropolen zu bringen. Das Garn ist regelmäßig in Kollektionen renommierter Designer zu finden, z. B. der italienischen Nachhaltigkeitsbotschafterin Flavia La Rocca, des multidisziplinären Künstlers Osman Yousefzada auf der Fashion Week in London und des Couture-Hauses Peet Dullaert, das kürzlich auf der Pariser Couture Week sein zehnjähriges Bestehen – und einen exklusiven Nachhaltigkeitsansatz, feierte.

In diesem Jahr setzt Tencel Luxe seine Zusammenarbeit mit dem holländischen Kultdesignerduo Viktor & Rolf fort, das exklusive Stoffe aus Tencel Luxe für seine Haute-Couture- und Brautmodenkollektionen verwendet. Auch die umweltbewusste Luxusmarke Bav Tailor, die Marken Deepika Govind, Taneira und Safaa sowie Anciela– „One to Watch“ der britischen Vogue– zählen zu den Kooperationspartnern.
Darüber hinaus ist Tencel Luxe im Rahmen spannender neuer Partnerschaften mit Patrick McDowell und LVMH-Preis-Finalistin Róisín Pierce auf der diesjährigen Londoner Fashion Week und auf der Pariser Fashion Week vertreten.

„Tencel Luxe steht für unsere Mission, Nachhaltigkeit im Premium- und Luxussegment durch unser Streben nach herausragender Qualität und großem Respekt für die Natur zu verankern“, ergänzt Singhal. „Wir freuen uns, dass immer mehr internationale Designer und Marken die Vielseitigkeit von Tencel Luxe, auch als Partner in Mischungen mit Edelfasern erkennen und in ihre Kollektionen integrieren – vor allem, da wir unser Angebot auf Activewear und Premium Wear ausweiten.“

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Laura Klesper / 29.07.2022 - 09:16 Uhr

Weitere Nachrichten