DACH-Head of Sales

Merkl übernimmt Vertrieb bei Buffalo

Philipp Kassel handelt mit besonderen Sneakern. (Foto: 7 Perplex)
Philipp Kassel handelt mit besonderen Sneakern. (Foto: 7 Perplex)

Buffalo hat eine Veränderung im deutschsprachigen Vertrieb angekündigt. Wolfgang Merkl soll mit seiner jahrzehntelangen Erfahrung Impulse als neuer Head of Sales setzen.

Zum 1. März hat Wolfgang Merkl den Posten als Head of Sales im deutschsprachigen Raum bei Boothersteller Buffalo übernommen. Er folgt auf Carmen Eysselein, die das Unternehmen verlassen hat und soll das Außen- und Innendienst-Team verantworten. Er wird dabei direkt an den Buffalo-CEO Mirko Ostendörfer berichten. „Mit Wolfgang Merkl konnten wir einen Vertriebsprofi mit jahrelanger Erfahrung und sehr fundierten Marktkenntnissen gewinnen“, begründet der CEO den Neuzugang. Wolfgang Merkl war zuvor mehr als 20 Jahre bei Nike aktiv und verantwortete in verschiedenen Positionen den Vertrieb in der deutschsprachigen Region und den Benelux-Ländern. Sein Verantwortungsbereich bei Nike habe unter anderem die Zusammenarbeit mit den Verbundgruppen ANWR und SABU sowie den Key-Accounts aus Schuh- und Sportfachhandel umfasst.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 16.03.2022 - 14:00 Uhr

Weitere Nachrichten