Berufung abgelehnt

Peter Kaiser: Gericht bestätigt Kündigungen

Peter Kaiser Schuhfabrik in Pirmasens. (Foto: Peter Kaiser)
Peter Kaiser Schuhfabrik in Pirmasens. (Foto: Peter Kaiser)

Das Landesarbeitsgericht in Mainz hat am 17. Januar in einer ersten Entscheidung mehrere Berufungen von ehemaligen Mitarbeitern des Schuhherstellers Peter Kaiser aus Pirmasens abgelehnt und ihre Kündigungen damit bestätigt. 

Nach Insolvenz und Übernahme von Teilen des Unternehmens durch den Geschäftsführer Stefan Frank und Investoren hatten mehrere der ehemaligen Beschäftigten von Peter Kaiser Anfang 2021 gegen ihre Kündigung geklagt. Das Arbeitsgericht Pirmasens hatte im Sommer 2021 entschieden, dass die Kündigungen rechtens waren, weil die neu gegründete Peter-Kaiser-Gesellschaft ein neues Unternehmen sei und die Beschäftigten nicht habe übernehmen müssen. Gegen diese Entscheidung hatten wiederum mehrere ehemalige Mitarbeiter beim Landesarbeitsgericht in Mainz Berufung eingelegt. Erste Berufungen lehnte das Gericht am 17. Januar ab. Für den 7. Februar ist ein weiterer Verhandlungstag angesetzt.

Im Herbst 2020 hatte das Traditionsunternehmen beim Amtsgericht Pirmasens einen Antrag auf Eröffnung eines Schutzschirmverfahrens gestellt. Am 1. Dezember 2020 wurde das Insolvenzverfahren in Eigenverwaltung über die Peter Kaiser GmbH eröffnet.
Die Corona-Pandemie und im Zuge dessen verhängte Lockdowns verschärften die Situation des angeschlagenen Unternehmens erheblich. Im Januar 2021 folgte der Insolvenzantrag der Peter Kaiser Retail GmbH. Zum 31. Januar 2021 wurde die Kündigung für 164 am Standort Pirmasens Beschäftigte ausgesprochen.

Am 1. März 2021 übernahmen Stefan Frank, seit 2017 Geschäftsführer des Schuhherstellers, gemeinsam mit den Investoren Hans-Joachim und Gisa Sander die Marke sowie einzelne Vermögensgegenstände, darunter auch die Pirmasenser Immobilie der Peter Kaiser Schuhfabrik GmbH sowie die Peter Kaiser Retail GmbH. Die neuen Eigner gründeten eine neue Peter-Kaiser-Gesellschaft.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 18.01.2022 - 21:10 Uhr

Weitere Nachrichten