Conference of the People

Puma veranstaltet Nachhaltigkeitskonferenz

Schauspielerin, Model und Aktivistin Cara Delevingne ist eine der Gastgeberinnen des Puma Events. (Foto: Puma)
Schauspielerin, Model und Aktivistin Cara Delevingne ist eine der Gastgeberinnen des Puma Events. (Foto: Puma)

Um Lösungen für eine nachhaltigere Modeindustrie geht es bei einem weltweiten Event, das der Sportartikelhersteller Puma am 6. September in London veranstaltet.

Bei der weltweiten Diskussionsrunde „Conference of the People“ mit 225 Gästen, darunter Experten, Markenbotschafter, Konsumenten, Aktivisten und Mitbewerber, werden Themen wie Abfallproblematik, nachhaltigere Materialien, der Kampf gegen den Klimawandel, der Schutz der Wälder und die Zusammenarbeit innerhalb der Modeindustrie im Mittelpunkt stehen. „Der Fokus bei diesem Event liegt auf Gen Z“, sagte Puma CEO Bjørn Gulden. „Wir möchten dieser Generation eine Stimme geben, wenn es darum geht, heute Entscheidungen zu treffen, die eine nachhaltigere Zukunft gestalten.“ Interessenten können sich auf der Website von Puma registrieren. Das Event wird auf dieser Plattform auch live am 6. September ab 12 Uhr übertragen. Schauspielerin, Model und Aktivistin Cara Delevingne ist gemeinsam mit Puma CEO und Puma Chief Sourcing Officer Anne-Laure Descours Gastgeberin des Events. Ein nachhaltigeres Unternehmen zu werden ist schon seit vielen Jahren ein wichtiger Teil der Strategie von Puma. Laut einem Ranking von Business of Fashion, das die 30 größten Unternehmen der Industrie untersucht hat, sei das Sportunternehmen „die nachhaltigste Marke“ in der Textilindustrie.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Lisa Dartmann / 02.08.2022 - 12:18 Uhr

Weitere Nachrichten