„Life is not a Spectator Sport”

Reebok startet Kampagne

Die Reebok-Kampagne „Life is not a Spectator Sport” soll die Unternehmenswurzeln und Individualismus feiern. (Foto: Reebok)
Die Reebok-Kampagne „Life is not a Spectator Sport” soll die Unternehmenswurzeln und Individualismus feiern. (Foto: Reebok)

Mit altem Slogan soll die neue Kampagne des Sportartikelherstellers an die Wurzeln des Unternehmens erinnern. Auch ein klassisches Modell wird neu aufgelegt.

1984 entwickelte sich Reebok mit dem Slogan „Because Life is not a Spectator Sport“ vom kleinen US-amerikanischen Sportartikelhersteller zur international erfolgreichen Lifestyle-Marke. Mit einem angepassten Slogan will die Sportschuhmarke an diese Zeit erinnern. „Life is not a Spectator Sport” soll mit Testimonials aus verschiedenen Bereichen wie Basketballspieler Allen Iverson und Singer-Songwriterin Arca den Individualismus feiern und die Konsumentinnen und Konsumenten dazu auffordern, in ihrem Leben ihrer Leidenschaft nachzugehen. Die Testimonials sollen in einem Helden-Kurzfilm mit ihren individuellen Stärken als Teil eines Superhelden-Teams einbringen. Passend zur Retro-Kampagne wird den Classic Leather Styles das klassische Modell Classic Leather mit verschiedenen Modellen neuinterpretiert. Als erstes Modell dieser Kollektion wird der Classic Leather 1983 Vintage bei ausgewählten Händlern und auf dem Online-Shop von Reebok releast. Der Classic Leather 1983 Vintage erscheint am 15. Februar.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 08.02.2022 - 10:01 Uhr

Weitere Nachrichten