„Plattform für Lieferanten“

SABU: Orderveranstaltung findet statt

SABU-Ordermesse in Heilbronn (Foto: SABU)
SABU-Ordermesse in Heilbronn (Foto: SABU)

Am 25. und 26. Februar 2022 können Händler die Messe in Heilbronn besuchen und Kollektionen sichten. Im Mittelpunkt steht das Thema Nachhaltigkeit.  

Man biete allen Teilnehmern ein „perfekt organisiertes und durch die strengen Zutritts- und Hygieneanforderungen sicheres Forum, um sich in entspannter Atmosphäre zu informieren und von den Modenvorträgen inspirieren zu lassen“, teilt der SABU mit.
Auf rund 6.000 qm Ausstellungsfläche präsentieren im Redblue Messecenter in Heilbronn 120 regelmäßige und neue Aussteller und Lieferanten ihre aktuellen Kollektionen aus den Bereichen Schuhe, Accessoires und Pflegemittel. Einen Überblick bieten zudem umfassende Modeinformationen – auch zum Thema Nachhaltigkeit.

SABU-Geschäftsführer Stephan Krug erklärt: „Nachhaltigkeit ist in der Sportbranche schon das neue „Normal“. Mittlerweile stellen sich auch viele Schuhhersteller den Anforderungen und reagieren mit Konzepten zu nachhaltigen Materialien, innovativen Produkten und transparenten Produktions- und Arbeitsbedingungen. Wir schaffen für diese Lieferanten eine Plattform auf unserer Orderveranstaltung, stellen die entsprechenden Produkte heraus und geben Neuigkeiten über die jeweiligen Nachhaltigkeitsbemühungen an unsere Mitglieder in unseren Newslettern regelmäßig weiter. In unserer Modeinformation werden wir außerdem explizit auf das Thema eingehen.“
Die SABU Orderveranstaltung ist am Freitag, den 25. Februar, von 9 bis 18 Uhr geöffnet sowie und am Samstag, den 26. Februar, von 9 bis 17 Uhr für SABU-Mitglieder und alle Interessierten aus der Schuh- und Modebranche aus In- und Ausland geöffnet.

 
Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Steinke / 12.02.2022 - 15:07 Uhr

Weitere Nachrichten

Zur Fashion Revolution Week sollen bei Deuter die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Fabriken im Mittelpunkt stehen. Long Anh Tuan arbeitet als Schneider. (Foto: Deuter)

Deuter und die Revolution

Statement

Deuter möchte auf die soziale Verantwortung der Textilindustrie aufmerksam machen und macht auf die Initiative Fashion Revolution Week aufmerksam.