Karriere in der Schuhbranche

Schuhindustrie organisiert Ausbildungsmesse

Ausbildungsmesse in den Räumlichkeiten des ISC Germany (Foto: HDS/L)
Ausbildungsmesse in den Räumlichkeiten des ISC Germany (Foto: HDS/L)

Am 31. März soll „Step up shoes – #AusbildungStarten“ jungen Menschen Perspektiven in der Schuhbranche aufzeigen. Die Messe findet im ISC Germany statt.

14 Unternehmen und Institutionen der Pfälzer Schuhindustrie stellen im Rahmen der Messe verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten vor. Zu den Teilnehmern gehören laut Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) die Carl Semler Schuhfabrik, Caprice, Kennel & Schmenger, Hanwag, die Josef-Seibel Schuhfabrik, Lugina, Solor, Supremo, Steitz Secura, das PFI Germany mit dem ISC und die Deutsche Schuhfachschule (DSF) sowie die Fachhochschule Kaiserslautern/Campus Pirmasens. Angekündigt habe sich laut Verband auch die Firma W.L. Gore, die Schuhfertiger im Verbund mit dem ISC Germany ausbildet. 
Anlässlich der Ausbildungsmesse, die am 31. März von 9 bis 15 Uhr im ISC Germany in Pirmasens stattfindet, können sich Schülerinnen und Schüler über die Karrieremöglichkeiten und Abläufe in der Schuhindustrie informieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem die Chance, eine Handyhülle nach ihren individuellen Vorstellungen anzufertigen.

„Step up shoes – #AusbildungStarten“ findet am 31. März von 9 bis 15 Uhr im ISC Germany, Marie-Curie-Straße 20, 66953 Pirmasens statt. Um die Teilnahme von Schulklassen der Klassenstufe 9 bis 13 zu ermöglichen, müssen sich Lehrerinnen und Lehrer vorab mit Hinweis auf die Schülerzahl der Klasse bei Jochen Schon (jochen.schon(at)hs-kl.de) anmelden, um eine individuelle Einlasszeit zu erhalten. Auch einzelne Schülerinnen und Schüler sind willkommen. Eine Anmeldung ist in diesem Fall nicht notwendig. Weitere Informationen, auch zu den Schutz- und Hygienevorgaben sind auf Veranstaltungswebseite zusammengetragen. 

 

14 Unternehmen und Institutionen der Pfälzer Schuhindustrie stellen im Rahmen der Messe verschiedene Ausbildungsmöglichkeiten vor. Zu den Teilnehmern gehören laut Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie (HDS/L) die Carl Semler Schuhfabrik, Caprice, Kennel & Schmenger, Hanwag, die Josef-Seibel Schuhfabrik, Lugina, Solor, Supremo, Steitz Secura, das PFI Germany mit dem ISC und die Deutsche Schuhfachschule (DSF) sowie die Fachhochschule Kaiserslautern/Campus Pirmasens. Angekündigt habe sich laut Verband auch die Firma W.L. Gore, die Schuhfertiger im Verbund mit dem ISC Germany ausbildet. 
Anlässlich der Ausbildungsmesse, die am 31. März von 9 bis 15 Uhr im ISC Germany in Pirmasens stattfindet, können sich Schülerinnen und Schüler über die Karrieremöglichkeiten und Abläufe in der Schuhindustrie informieren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten zudem die Chance, eine Handyhülle nach ihren individuellen Vorstellungen anzufertigen.

„Step up shoes – #AusbildungStarten“ findet am 31. März von 9 bis 15 Uhr im ISC Germany, Marie-Curie-Straße 20, 66953 Pirmasens statt. Um die Teilnahme von Schulklassen der Klassenstufe 9 bis 13 zu ermöglichen, müssen sich Lehrerinnen und Lehrer vorab mit Hinweis auf die Schülerzahl der Klasse bei Jochen Schon (jochen.schon(at)hs-kl.de) anmelden, um eine individuelle Einlasszeit zu erhalten. Auch einzelne Schülerinnen und Schüler sind willkommen. Eine Anmeldung ist in diesem Fall nicht notwendig. Weitere Informationen, auch zu den Schutz- und Hygienevorgaben sind auf Veranstaltungswebseite zusammengetragen. 

 
Petra Steinke / 24.03.2022 - 15:16 Uhr

Weitere Nachrichten