Spendenaktion

Sneaker werden versteigert

Im Rahmen der Ausstellung „Nice – Sneaker unterm Hammer“ werden 60 Paar Sneaker, die von Künstlerinnen und Künstlern gestaltet wurden, versteigert. Das Geld kommt dem Esche Jugendkunsthaus zugute.

Die Sneaker, die von 60 Künstlerinnen und Künstlern pro bono gestaltet wurden, werden seit vergangener Woche in der Hamburger Affenfaust Galerie ausgestellt. Schon jetzt können erste Gebote unter https://nice.esche.eu/ abgegeben werden. Am Sonntag, 15. Mai, von 14 bis 18 Uhr werden die Sneaker in der Galerie live versteigert. Mit dem Geld sollen Kreativkurse für junge Menschen im Hamburger Esche Jugendkunsthaus finanziert werden. Schirmherr der Aktion ist Musiker Jan Delay, der auch selbst ein Paar Turnschuhe gestaltet hat.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Nina Ungerechts / 13.05.2022 - 11:37 Uhr

Weitere Nachrichten

Nach einer spontanen Idee auf „der letzten Party vor Pandemiebeginn“ gründeten Robert Bartsch, Christian Dircks und Mark Denter im März 2020 die Sockenmarke Godesock. (Foto: Godesock)

Socke auf Platt

Socken-Start-Up Godesock

Pünktlich zu Pandemiebeginn gründeten drei Nottulner Unternehmer die Sockenmarke Godesock und profitierten von Mundpropaganda und einem TV-Bericht. Nun sollen neue Designs und mehr Präsenz im stationären Handel folgen.

Socken und Strümpfe können interessante Nebenprodukte für den Schuhhandel sein. (Foto: Nick Page/Unsplah)

„Socken haben eine Menge Potential“

Legwear im Schuhhandel

Socken und Strümpfe zählen zu den Zusatzprodukten, mit denen der Schuhhandel punkten kann. Zum Schuh der Strumpf dazu – das ist naheliegend und kann gut funktionieren. Händlerinnen und Händler berichten von ihren Erfahrungen, Experten geben Tipps zum Thema.