Umsatzrückgang erwartet

So entwickelt sich Foot Locker

Der Umsatz von Foot Locker ist 2021 deutlich gestiegen. Für das laufende Geschäftsjahr rechnet der Sneakerhändler jedoch mit einem Minus. 

Die Erlöse von Foot Locker sind 2021 auf 9,0 Mrd. Dollar gestiegen – das entsprach einem Plus in Höhe von 18,7% im Vergleich zum Vorjahr. Der Nettogewinn legte von 323 Mio. Dollar auf 892 Mio. Dollar zu. Am Jahresende betrieb Foot Locker weltweit 2.858 Stores.

Der Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr fiel allerdings negativ aus. So erwartet das Handelsunternehmen aus New York einen Umsatzrückgang zwischen 4% und 6%. Dieses Minus geht vor allem auf das wachsende Direktkundengeschäft von Nike zurück. Der Sportartikelhersteller ist der wichtigste Lieferant von Foot Locker.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Helge Neumann / 28.02.2022 - 11:23 Uhr

Weitere Nachrichten