Innovationen und Experimentierfreudigkeit

Thies gewinnt Förderpreis

„Thies schafft es, Schuhe neu zu denken“, lautet die Begründung der Jury bei der Preisverleihung. (Foto: Sebastian Thies)
„Thies schafft es, Schuhe neu zu denken“, lautet die Begründung der Jury bei der Preisverleihung. (Foto: Sebastian Thies)

Sebastian Thies und das von ihm gegründete Label Nat-2 haben einen renommierten Designpreis gewonnen. Das Sieger-Schuhmodell wird nun in einer Kunstausstellung gezeigt.

Der Förderpreis Design der Stadt München prämiert Kunstwerke und Designstücke von Menschen aus der Stadt München und Umgebung. 2022 wurde der Schuhdesigner Sebastian Thies mit seinem Team und der Marke Nat-2 ausgezeichnet. Schuhe der Marke Nat-2 werden aus unterschiedlichen Recyclingmaterialien hergestellt: Unter anderem Abfälle aus der Lebensmittelindustrie wie Fischhäute und Ochsenblut oder Weinkorken oder Textilien. Damit werden auch die Eigenschaften dieser Materialien getestet, damit sie auch für andere Produkte in Frage kommen. Außerdem experimentiere er mit neuen Schuhtypen, habe zum Beispiel transformierbare Schuhe designt, die sich von der Sandale zum Sneaker oder zum Stiefel umbauen lassen. „Thies schafft es, Schuhe neu zu denken“, heißt es in der Begründung des Förderpreises. Sebastian Thies entstammt in sechster Generation einer Familie von Schuhherstellern und leitet die Marken Nat-2 und Thies 1856. Werke aller nominierten Künstlerinnen und Künstler werden in einer Ausstellung in der Kunsthalle Lothringer 13 in München vom 17. März bis 15. Mai präsentiert. Dort finden auch die Feierlichkeiten der Preisverleihung am 5. Mai statt.

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Christopher Mastalerz / 04.05.2022 - 11:30 Uhr

Weitere Nachrichten

About You-Mitgründer und CEO Tarek Müller (Foto: Johannes Arlt)

About You wächst weiter

E-Commerce-Plattform

Mehr Umsatz, mehr Kunden, mehr Bestellungen. Die About You Holding SE meldet Zuwachs für das Geschäftsjahr 2021/2022. Man sei gut gerüstet, um der volatilen Marktdynamik zu trotzen, erklärt CEO Tarek Müller.

Schuhhändler Marcus Höhne (Foto: M. Höhne)

Was bewegt Sie, Marcus Höhne?

schuhkurier-Podcast

Die Corona-Krise noch in den Knochen, kam schon die nächste. Die Hamburger Schuhhändlerfamilie Höhne (Schuhhaus Hittcher) bekam hautnah die Auswirkungen mit. Trotzdem zeigt sich Marcus Höhne im Podcast-Gespräch mit schuhkurier zuversichtlich: Es gebe eben doch viele Chancen.