Sportkonzern aus Herzogenaurach

Adidas-Boss macht Reebok Druck

Kasper Rorsted
Kasper Rorsted

Adidas-CEO Kaspar Rorsted hat dem Tochterunternehmen Reebok ein Ultimatum gesetzt: Innerhalb von vier Jahren muss die Marke profitabel sein.

„Wir haben einen Turnaround-Plan für die nächsten vier Jahre erstellt, der genau vorsieht, wann Reebok wo stehen muss“, sagte Kaspar Rorsted im Interview mit dem Focus. „Klar ist: Danach muss Reebok profitabel sein und seinen Beitrag zum Unternehmenserfolg leisten.“

Im ersten Quartal 2017 verzeichnete Reebok eine Umsatzsteigerung von 13%, allerdings gingen die Erlöse im wichtigen Nordamerika-Markt währungsbereinigt um 2% zurück.  

Helge Neumann / 14.07.2017 - 11:11 Uhr

Weitere Nachrichten