Fußball

Adidas und der Russische Fußballverband verlängern Partnerschaft

Adidas rüstet weiterhin alle Mannschaften des Russischen Fußballverbands aus. (Foto: Adidas)
Adidas rüstet weiterhin alle Mannschaften des Russischen Fußballverbands aus. (Foto: Adidas)

Der Sportartikelhersteller Adidas und der Russische Fußballverband (RFS) haben die Verlängerung ihrer Zusammenarbeit bis 2022 bekannt gegeben. 

„Wir sind sehr glücklich, dass Adidas ein wichtiger sportlicher Partner des Russischen Fußballverbands bleibt. Als weltweit führende Fußball-Marke freuen wir uns natürlich besonders auf die anstehende Weltmeisterschaft hier in Russland und auf alle Teams von Adidas, die beim Turnier mitspielen werden“, erklärt Rupert Campbell, Geschäftsführer Adidas Russland. 

Im Rahmen der Partnerschaft wird Adidas weiterhin alle Mannschaften des RFS ausrüsten.

Michael Frantze / 01.06.2018 - 12:35 Uhr

Weitere Nachrichten

Karen Parkin (Foto: Adidas)

Adidas-Personalchefin muss gehen

Personalie

Karen Parkin, Vorstandsmitglied der Adidas AG und verantwortlich für Global Human Resources, muss den Sportartikelhersteller verlassen. Ihr wurde zuletzt intern ein nachlässiger Umgang mit Rassismus-Vorwürfen vorgeworfen.  

Frank Dassler (Foto: FESI)

Trauer um Frank Dassler

Nachruf

Frank Dassler ist im Alter von 64 Jahren in Hamburg gestorben. Er war bis 2018 der letzte Vertreter der Gründerfamilie Dassler bei Adidas.