Recycling

Adidas will Anzahl recycelter Schuhe mehr als verdoppeln

Adidas
Adidas

Der Umwelt zuliebe will der Sportartikelhersteller Adidas 2019 mehr Sportschuhe mit recyceltem Plastikmüll herstellen. Genauer gesagt: Die Zahl soll auf elf Millionen Paar Schuhe mehr als verdoppelt werden. 

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 22.01.2019 - 11:00 Uhr

Weitere Nachrichten

Allbirds-Mitgründer Tim Brown (Foto: Allbirds / Peter Prato)

Adidas und Allbirds kooperieren

Nachhaltigkeit

Adidas arbeitet künftig mit der Schuhmarke Allbirds zusammen. Gemeinsam wollen die beiden Unternehmen schneller Lösungen zur Verringerung der 700 Mio. Tonnen Kohlenstoffdioxid finden, die jedes Jahr von der Schuhindustrie ausgestoßen werden.

Kasper Rorsted

Adidas-Umsatz sinkt deutlich

Corona-Krise

Der Umsatz von Adidas ist aufgrund der Corona-Krise im ersten Quartal deutlich gesunken. Für die kommenden Monate rechnet der Sportartikelhersteller mit einer weiteren Verschlechterung der wirtschaftlichen Situation.