Unternehmen

Amazon will 2.800 zusätzliche Stellen schaffen

Versandhändler Amazon sucht neue Mitarbeiter. (Foto: Amazon)
Versandhändler Amazon sucht neue Mitarbeiter. (Foto: Amazon)

Wie der Versandhändler bekannt gab, möchte Amazon bis Ende des Jahres 2019 sein Wachstum weiter vorantreiben. Ziel sei die Schaffung zusätzlicher Arbeitsplätze und die Erweiterung seiner Präsenz am Standort Deutschland.

 

Die 2.800 geplanten unbefristeten Stellen würde die Zahl der bei Amazon Beschäftigten in Deutschland auf über 20.000 erhöhen. Dazu kämen noch indirekt entstandene Jobs von kleinen und mittleren Unternehmen, die der Versandhändler auf rund 120.000 Arbeitsplätze schätzt. 

 

Neben neuer Arbeitsplätze sei eine Erweiterung der Präsenz durch den Aus- und Neubau von Standorten geplant. Konkret eröffnet 2019 in Mönchengladbach das 13. Logistikzentrum, in dem neuste Technologie zum Einsatz käme. Insgesamt verfügt Amazon über 35 Standorte in Deutschland.

 

Amazon: Neues Fachpersonal gesucht

Derzeit sucht Amazon verstärkt nach neuem Fach- und Führungspersonal. Nicht nur Logistikspezialisten seien gefragt, auch Softwareentwickler, Sprachwissenschaftler, Personal- und IT-Fachkräfte.
 

Ralf Kleber, Country Manager bei Amazon.de sagt dazu: „Wer Visionen hat, sollte zu Amazon gehen. Amazon ist ein klasse Arbeitgeber, bei dem Beschäftigte unternehmerisch tätig sein, experimentieren und reichlich Neues lernen können. Auch nach mehr als 20 Jahren verstehen wir uns als Pioniere, die täglich andere Wege gehen, um das beste Angebot für Kunden zu entwickeln. Daher suchen wir Menschen, die sich für digitale Innovationen begeistern und Neues erfinden möchten.“

 
Laura Klesper / 15.07.2019 - 11:32 Uhr

Weitere Nachrichten