Verbundgruppe in Mainhausen

ANWR Group: „Vorstand ist voll handlungsfähig“

Günter Althaus, Vorstandsvorsitzender der ANWR Group (Foto: ANWR)
Günter Althaus, Vorstandsvorsitzender der ANWR Group (Foto: ANWR)

Die Meldung war ein Paukenschlag: Am 28. August 2019 teilte die ANWR Group mit, dass ihr Vorstandsvorsitzender Günter Althaus seinen Anfang 2021 auslaufenden Vertrag nicht verlängern wird. schuhkurier fragte bei der Verbundgruppe nach.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Petra Steinke / 29.08.2019 - 10:45 Uhr

Weitere Nachrichten

Birkenstock-Modell Madrid (Foto: Birkenstock)

Die Birkenstock-Entscheidung

schuhkurier-Themenseite

Am 28. September verkündete Birkenstock, die ZR-Verträge mit den Verbundgruppen ANWR, SABU und GMS kündigen zu wollen. Wie der Schuhhersteller seinen Schritt begründete und welche Reaktionen die Entscheidung auslöste, lesen Sie auf unserer Themenseite in aufsteigender Reihenfolge. 

Frank Schuffelen (Foto: ANWR Group)

ANWR zieht Corona-Bilanz

Generalversammlung in Mainhausen

Die Generalversammlung der ANWR Group eG fand am 7. September in Mainhausen statt. Vorgestellt wurden die Zahlen für 2019 und das erste Halbjahr 2020. Zur Diskussion standen unter anderem die künftigen Schwerpunkte der Verbundgruppe.