A.S.98 launcht Flächenkonzept und führt Verkaufsgebiete ein

Neuer Showroom mit Shop-Elementen von A.S.98.
Neuer Showroom mit Shop-Elementen von A.S.98.

Die Marke A.S.98 aus dem Portfolio der Agentur Brandmasters, Erkrath, will dem Handel die Möglichkeit einer intensiveren und systematischen Zusammenarbeit anbieten.

Nach dem Umzug der Agentur von Düsseldorf in neue Räumlichkeiten in der 'Alten Papierfabrik' in Erkrath wird im A.S.98-Showroom neben den neuen Kollektionen auch das neue Flächenkonzept beispielhaft präsentiert. Dazu gehören Steh- und Hängelampen, Sitzmöbel, Regale und Fliesen als Bodenbelag. Individuell kann sich der Handel aus diesen Elementen Corner-Lösungen zusammenstellen. Das Thema 'Systempartnerschaft' wollen die Brandmasters in der kommenden Saison verstärkt angehen. „Wir wollen hier im Showroom einmal zeigen, wie man die Marke präsentieren kann“, erklärt Michael Gerlach. In der Zusammenarbeit mit dem Handel gebe es je nach Absprache verschiedene Varianten.

 

Vertriebsgebiete mit Beginn der neuen Saison

 

Ab der kommenden Saison (H/W 2015/16) werden die Brandmasters zudem Vertriebsgebiete einführen. Dann wird Carina Galonska für den Westen und den Norden Deutschlands verantwortlich zeichnen. Marco Düssel übernimmt die Gebiete Österreich, Bayern, Thüringen und Sachsen. Charlotte Franke betreut Händler in der Schweiz, in Baden-Württemberg, im Saarland und in Rheinland-Pfalz. „Wir wollen allen gerecht werden“, erklärt Brandmasters-Geschäftsführer Michael Gerlach. Durch gezielte Terminierung auch auf Messen soll für jedes Kundengespräch ausreichend Zeit vorhanden sein. „Der Kunde verdient es, mehr Aufmerksamkeit von uns zu bekommen“, erklärt Michael Gerlach.

Nach dem Umzug der Agentur von Düsseldorf in neue Räumlichkeiten in der 'Alten Papierfabrik' in Erkrath wird im A.S.98-Showroom neben den neuen Kollektionen auch das neue Flächenkonzept beispielhaft präsentiert. Dazu gehören Steh- und Hängelampen, Sitzmöbel, Regale und Fliesen als Bodenbelag. Individuell kann sich der Handel aus diesen Elementen Corner-Lösungen zusammenstellen. Das Thema 'Systempartnerschaft' wollen die Brandmasters in der kommenden Saison verstärkt angehen. „Wir wollen hier im Showroom einmal zeigen, wie man die Marke präsentieren kann“, erklärt Michael Gerlach. In der Zusammenarbeit mit dem Handel gebe es je nach Absprache verschiedene Varianten.

 

Vertriebsgebiete mit Beginn der neuen Saison

 

Ab der kommenden Saison (H/W 2015/16) werden die Brandmasters zudem Vertriebsgebiete einführen. Dann wird Carina Galonska für den Westen und den Norden Deutschlands verantwortlich zeichnen. Marco Düssel übernimmt die Gebiete Österreich, Bayern, Thüringen und Sachsen. Charlotte Franke betreut Händler in der Schweiz, in Baden-Württemberg, im Saarland und in Rheinland-Pfalz. „Wir wollen allen gerecht werden“, erklärt Brandmasters-Geschäftsführer Michael Gerlach. Durch gezielte Terminierung auch auf Messen soll für jedes Kundengespräch ausreichend Zeit vorhanden sein. „Der Kunde verdient es, mehr Aufmerksamkeit von uns zu bekommen“, erklärt Michael Gerlach.

Petra Salewski / 04.11.2014 - 10:02 Uhr

Weitere Nachrichten