Onlinehandel

Asos-Umsätze legen um 22% zu

Die Umsätze des britischen Online-Modehändlers Asos sind zwischen März und Juni deutlich gestiegen. Das Plus lag bei 22%.

Insgesamt konnte Asos im Zeitraum März bis Juni Erlöse in Höhe von 930 Mio. Euro verzeichnen. Auf dem Heimatmarkt Großbritannien lag der Zuwachs gegenüber dem Vorjahr bei 23%. International konnte der Onlinehändler einen Umsatzanstieg um 21% erzielen. Nach Angaben von Asos legte die Zahl der aktiven Kunden in den vier Monaten um ein Fünftel auf 18 Mio. zu. Davon befinden sich 5,8 Mio. in Großbritannien und 12,2 Mio. in den internationalen Märkten. 

Für das Gesamtgeschäftsjahr 2017/18, das am 31. August endet, rechnet Asos mit einem Umsatzplus in Höhe von rund 25%. 

Helge Neumann / 12.07.2018 - 12:57 Uhr

Weitere Nachrichten

Helge Neumann

Vorbild Kroatien

Kommentar von Helge Neumann

Nur nicht aufgeben. Den Kopf oben behalten. Als Vorbild für die zweite Jahreshälfte  kann dem Handel durchaus das Auftreten der kroatischen Nationalmannschaft bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland dienen.