Assomac: Umsatzwachstum abgeschwächt

Gabriele Bocca
Gabriele Bocca

Im Juli kam der Verband der italienischen Hersteller von Schuh- und Ledertechnik (Assomac) zur Jahreshauptversammlung zusammen.

„Die Herausforderung der kommenden Jahre wird sein, weiterhin systematisch zusammenzuarbeiten“, erklärte die Assomac-Präsidentin Gabriella Marchioni Bocca. „Wir repräsentieren einen wichtigen Wirtschaftszweig. Nur gemeinsam können wir unsere Interessen effektiv vertreten.“ Diesen Appell der Verbandsvorsitzenden unterstrich Vincenzo Boccia vom Industrieverband Confindustria. Sollte es zu Marktveränderungen kommen, sei es nicht der richtige Weg, diese zu bekämpfen, so Boccia. Vielmehr sei eine Anpassung nötig, die von allen Stufen der Industrie getragen werde. Auch die Verbände spielten dabei eine zentrale Rolle. Ihr Selbstverständnis müsse sich von eher defensiv eingestellten Besitzstandswahrern hin zu einer aktiven Avantgarde entwickeln. 

 

Branche legt leicht zu

 

Im Rahmen des Meetings wurden auch Daten zur Entwicklung des Sektors im vergangenen Geschäftsjahr vorgestellt. Nach zwei Jahren des kräftigen Wachstums ging dieses 2015 auf nur noch +1,9% zurück. 2014 war der Industriezweig noch um 9,6% gewachsen. Die Exporte konnten im dritten Jahr in Folge gesteigert warden. Das Plus lag hier bei 2,3%, auch dies ein Rückgang im Vergleich zu den Vorjahren. Nach Angaben von Assomac zogen vor allem die Investitionen in Schuh-, Leder- und Gerbmaschinen aus westeuropäischen Ländern an. Auch die Ausfuhren nach Nord- und Zentralamerika entwickeln sich positiv.          

Helge Neumann / 19.08.2016 - 10:12 Uhr

Weitere Nachrichten

Livio Libralesso ist neuer CEO von Geox. (Foto: Geox)

Geox tauscht erneut den CEO aus

Personalie

Stühlerücken bei Geox: Der italienische Schuhhersteller hat zum dritten Mal innerhalb von drei Jahren den CEO ausgetauscht. Neuer Chef von Geox ist Livio Libralesso.

Die Expo Riva Schuh meldet stabile Besucherzahlen. (Foto: Expo Riva Schuh)

Besuch in Riva bleibt stabil

Messen

Am 14. Januar endete nach vier Messetagen die Expo Riva Schuh. Nach Angaben der Veranstalter blieb die Besucherzahl im Vergleich zur Vorjahresmesse stabil.