Ausbildung

Ausbildungsberuf ’Maßschuhmacher‘ wird attraktiver

Für die Füße nur das Beste - Schuhe nach Maß (Foto: BIBB)
Für die Füße nur das Beste - Schuhe nach Maß (Foto: BIBB)

Das Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) hat im Auftrag der Bundesregierung die bisherige Ausbildung für Schuhmacher/-innen modernisiert und eine Umbenennung in ’Maßschuhmacher/Maßschuhmacherin‘ angestrebt. 

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 31.07.2018 - 11:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Premiere für "Fachkompetenz Schuhe - die Branche im Dialog“, eine Veranstaltung von ISC Germany und HDS/L. (Foto: Redaktion)

ISC Germany: Gelungene Premiere für Branchenforum

Am 5. November trafen sich rund 50 Branchenvertreter in den Räumlichkeiten des ISC Germany in Pirmasens, um sich zu aktuellen Themen rund um die Aus- und Weiterbildung auszutauschen. Mehrere Referenten lieferten spannende Einblicke.

Lena Stang beendet Ausbildung bei Ara mit Traumnote "sehr gut"

Lena Stang beendet Ausbildung bei Ara mit Traumnote "sehr gut"

Lena Stang hat ihre Ausbildung zur Schuhfertigerin beim Schuhhersteller Ara mit der Traumnote "sehr gut" abgeschlossen und wurde vom Deutschen Industrie- und Handelskammertag (DIHK) im Dezember 2013 bei der 8. nationalen DIHK-Besteneherung in Berlin als Bundessiegerin ihres Ausbildungsberufes ausgezeichnet.