Berlin

Bär eröffnet neuen Store auf dem Ku’damm

Die Bär GmbH stellt in Berlin ihr neues Shop-Konzept vor. (Foto: Bär Schuhmanufaktur)
Die Bär GmbH stellt in Berlin ihr neues Shop-Konzept vor. (Foto: Bär Schuhmanufaktur)

Der Komfortschuh-Hersteller Bär GmbH aus Bietigheim-Bissingen stellt mit der Eröffnung eines neuen Bär-Schuhgeschäfts auf dem Berliner Kurfürstendamm sein neues Shop-Konzept vor. 

Die von der Bär-Schuhmanufaktur am Kurfürstendamm 203-205 in Berlin betriebene Bär-Filiale ist umgezogen. Sie befindet sich nun ein paar Hausnummern weiter am Kurfürstendamm 199. Der neue Store, der zugleich mit einem modernisierten Shop-Konzept daherkommt, präsentiert sich in einem „hellen, freundlichen und einladenden“ Interieur. Dafür sorgt nach Angaben der Bär GmbH ein neues und einheitliches LED-Lichtkonzept, das „zu einer freundlichen Atomsphäre und deutlich reduzierten Stromkosten führt“. Darüber hinaus wird auf eine dynamische Schaufenstergestaltung mit Magnet-Displays in Verbindung mit Digital Signage Bildschirmen für eine flexible Zuspielung von Content gesetzt. Diese Flexibilität und Leichtigkeit, so Bär weiter, setzen sich auch in der Warenpräsentation fort. 

Das Bär Shop-Konzept zeige sich als Raumwunder in der Präsentation von möglichst viel Ware auf gegebener Fläche und v.a. kurzen Wegen für mehr Kundennähe. „So können wir uns noch intensiver auf das persönliche Beratungsgespräch mit unseren Kunden konzentrieren“, erklärt Ibrahim Mansuroglu, Filialleitung in Berlin seit August 2014.

 

Die Eröffnung des neuen Bär Schuhgeschäfts fand am 26. Mai statt. 

Michael Frantze / 22.05.2018 - 09:20 Uhr

Weitere Nachrichten