Bally: Frederic de Narp ist neuer CEO

Ab dem 4. November ist Frederic de Narp neuer CEO des Schweizer Schuhlabels Bally. Das hat die Labelux Group, Mutterunternehmen von Bally, Mitte September beschlossen.

Frederic de Narp kommt von dem Schmuck- und Uhrenunternehmen Harry Winston. „Wir sind überzeugt, dass Frederic de Narp der richtige Mann für Bally mitbringt. Er bringt all die Fähigkeiten und Kenntnisse mit, die für Bally in den kommenden Jahren besonders wichtig sein werden“, sagte Reinhard Mieck, CEO der Labelux Gruppe. Bally stehe vor einem umfassenden Relaunch, der 2014 umgesetzt werden soll.

Zur Labelux-Gruppe gehören außerdem die Marken Belstaff, Jimmy Choo and Zagliani.

Frederic de Narp kommt von dem Schmuck- und Uhrenunternehmen Harry Winston. „Wir sind überzeugt, dass Frederic de Narp der richtige Mann für Bally mitbringt. Er bringt all die Fähigkeiten und Kenntnisse mit, die für Bally in den kommenden Jahren besonders wichtig sein werden“, sagte Reinhard Mieck, CEO der Labelux Gruppe. Bally stehe vor einem umfassenden Relaunch, der 2014 umgesetzt werden soll.

Zur Labelux-Gruppe gehören außerdem die Marken Belstaff, Jimmy Choo and Zagliani.

Helge Neumann / 02.10.2013 - 14:04 Uhr

Weitere Nachrichten