BallyLab

Bally: Kollektion mit Studenten der Zürcher Hochschule der Künste

Bally kooperiert mit der Zürcher Hochschule der Künste (Foto: Bally).
Bally kooperiert mit der Zürcher Hochschule der Künste (Foto: Bally).

Das Schweizer Schuh- und Taschenlabel Bally hat sich für einen Design-Wettbewerb erneut mit der Zürcher Hochschule der Künste (ZHdK) zusammengetan.

Bally arbeitet bereits seit einigen Jahren mit der ZHdK zusammen. Die jüngste Kollaboration würdigt nun die lange Geschichte der Schweizer Marke: 24 Studenten aus den Fachbereichen Trends & Identity sowie Visual Communications haben die Möglichkeit bekommen, die Geschichte und das aktuelle Standing der Marke neu zu interpretieren. Sie haben dafür bewegte Poster entwickelt, die von der aktuellen Herbst-/Winter-Kollektion inspiriert wurden. 

Aus den Studentengruppen wurden von einer Jury rund um Bally-CEO Frédéric de Narp vier Gewinnergruppen ausgewählt, die sich durch besonders neue Denkansätze auszeichneten. Die Gewinner-Projekte werden am 20. September 2018 im Zürcher Store von Bally im Rahmen einer Abendveranstaltung vorgestellt und können noch bis zum 22.09. dort besichtigt werden. Danach werden sie Anfang Oktober weiter nach Genf reisen, wo sie ebenfalls vier Tage im Bally-Store gezeigt werden. Die prämierten Entwürfe werden auch auf diversen Social-Media-Kanälen zu sehen sein. 

Kristina Schulze / 17.09.2018 - 13:00 Uhr

Weitere Nachrichten