Schuhhandel

BDSE-Handelsbefragung: Jetzt teilnehmen!

Der Handelsverband Schuhe (BDSE) will in einer Handelsumfrage herausfinden, mit welchen Strategien und Maßnahmen Schuhhändler den Veränderungen in der Schuhbranche begegnen wollen.

Der Schuhfachhandel steht – wie der Modehandel insgesamt – inmitten tiefgreifender Veränderungen. Welche Strategien verfolgen deutsche Schuhhändler? Wie begegnen die Unternehmen der digitalen Zukunft? Wie positionieren sie sich im Wettbewerb? Diesem spannenden Themenkomplex geht der BDSE gemeinsam mit dem Bundesverband Textil (BTE) und mit der Hochschule DHBW Heilbronn in einer umfassenden Studie nach. Damit soll herausgefunden werden, mit welchen Konzepten die Händler diesen Herausforderungen begegnen und was sie für die Zukunft geplant haben. Die anonymisierten Ergebnisse werden an die Teilnehmer auf Wunsch kostenfrei zurückgespielt. Für den Schuhhandel werden die Daten separat ausgewertet. Der BDSE lädt alle Schuhfachhändler ein, an dieser Onlinebefragung teilzunehmen.

Die Umfrage dauert etwa 10 Minuten. Interessenten finden den Online-Zugang zum Fragebogen auf der BDSE-Website www.bdse.org.
 

Michael Frantze / 21.06.2018 - 12:32 Uhr

Weitere Nachrichten

Prof. Dr. Siegfried Jacobs, Geschäftsführer des BDSE

Notwendige Händlermarge: differenziert betrachten!

BDSE

Aus gegebenem Anlass weist der BDSE unter Bezugnahme auf die BDSE Mitteilungen in der schuhkurier Ausgabe 21/2019 darauf hin, dass die verschiedenen Betriebsformen und Unternehmensgrößen des Schuheinzelhandels im Rahmen ihrer Leistungserbringung unterschiedlich hohe prozentuale Kosten haben, die es zu decken gilt.