Infotag

BDSE und BLE informieren über Kunden-Apps und digitale Tools

Angesichts rückläufiger Kundenfrequenzen muss auch der mittelständische Fachhandel technologisch aufrüsten. Im Fokus stehen dabei digitale Tools, mit denen Kunden gebunden und Umsätze gesteigert werden können. Gleichzeitig lassen sich mit intelligenten Anwendungen Abläufe optimieren und Kosten sparen. 

Welche digitalen Tools eignen sich nun für den POS? Kann man mit Kunden-Apps Werbe- und Kommunikationskosten sparen? Wie funktionieren Apps bei der virtuellen Regalverlängerung? Wie kann man als Fachgeschäft kostengünstig online verkaufen? Dies sind einige der zentralen Fragen, mit denen sich der 3. Infotag ’Kunden-Apps und digitale Tools für den Fashionhandel‘ beschäftigt, den die Handelsverbände Textil, Schuhe und Lederwaren BTE, BDSE und BLE am 13. November 2018 in Köln veranstalten.
Wer sich über dieses hochaktuelle Thema informieren will, sollte sich jetzt für diese Informationsveranstaltung anmelden! Der Info-Tag ist eine Kombination von Ausstellung und Vorträgen. Der Eintritt ist für alle Schuh- und Lederwarenhändler kostenfrei!

Der Veranstaltungsort ist eine zentrale Location in Köln mit guten Parkmöglichkeiten. Wichtig: Da die Teilnehmerzahl auf rund 100 Personen begrenzt ist, empfiehlt sich eine frühzeitige Anmeldung per E-Mail an mueller(at)bte.de oder unter www.bte.de.

Michael Frantze / 23.10.2018 - 14:28 Uhr

Weitere Nachrichten