Blogs, Facebook und Co für den Schuhhandel

BDSE-Workshop startet im März

Der Bundesverband des Deutschen Schuheinzelhandels (BDSE) veranstaltet am 15. März in Köln den Workshop ’Kreativtechniken für Marketing, Blogs, Facebook & Co.‘. Mit BDSE-Workshop will der BDSE den Teilnehmern Ideen und praktische Anwendungen aus dem Bereich Social Media näher bringen.

BDSE-Workshop will Social-Media-Kompetenz steigern: Neue Medien verändern die Kommunikation und davon bleibt auch der Schuhfachhandel nicht unberührt. Anzeigen und Prospekte erreichen immer weniger Menschen, weshalb die Marketing-Kanäle zunehmend um digitale Netzwerkkommunikation ergänzt werden. WhatsApp, Facebook, Instagram, Newsletter und Blogs nehmen einen dementsprechend großen Stellenwert ein.

Kreativität und Praxis

In dem BDSE-Workshop im März sollen Einzelhändler an den Prozess der kreativen Ideenfindung herangeführt werden. Konkrete kanalbezogene Anwendungsbeispiele sollen Schuhhändler dabei unterstützen, ihre Auftritte in den sozialen Netzwerken mit relevanten Inhalten zu bespielen.

Die Teilnehmeranzahl des BDSE-Workshop ist auf rund 20 Personen begrenzt. Anmeldeschluss ist der 5. März 2018. Die Teilnehmergebühr beträgt für Mitglieder im Einzelhandelsverband 299 Euro, sonst 399 Euro, jeweils zzgl. MwSt. Weitere Informationen und Anmeldung beim BTE, Alexandra Müller, Tel. 0221/921509-41, Fax -10, E-Mail: mueller@bte.de oder im Internet unter www.bte.de (Rubrik: Veranstaltungen).

Sarah Amadio / 05.02.2018 - 15:28 Uhr

Weitere Nachrichten

Eingang zur 92. Ausgabe der Expo Riva Schuh (Foto: Expo Riva Schuh)

Expo Riva meldet stabilen Besuch

Messen

Entgegen dem Empfinden vieler Aussteller melden die Veranstalter der Expo Riva Schuh stabile Besucherzahlen. Mehr als 12.000 Besucher seien auf die 92. Ausgabe der Schuhmesse am Gardasee gekommen.