Schuhproduktion in Moldawien

Beck: „Zusammenarbeit mit Floare sehr positiv“

Seit Ende 2016 arbeitet Alois Beck mit dem Hersteller Floare aus Moldawien zusammen. Wie funktioniert die Kooperation?

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Helge Neumann / 13.06.2017 - 09:31 Uhr

Weitere Nachrichten

Rohde: Einstweilige Verfügung gegen Alois Beck

Einstweilige Verfügung

Das Landgericht Marburg hat am 23. Februar der Alois Beck GmbH mit Sitz in Erlenbach in einer einstweiligen Verfügung und mit sofortiger Wirkung untersagt, Schuhe herzustellen, zu bewerben oder zu vertreiben, die mit Formen, Leisten oder Werkzeugen der Erich Rohde GmbH – auch außerhalb Deutschlands – hergestellt wurden. Der Insolvenzverwalter von Rohde nimmt dazu Stellung.