Mode und Accessoires auf 2.000 qm

Bödeker eröffnet ’Fashion Jungle‘ in Speyer

Los Angeles, Seoul, New York – warum sollte nicht auch Speyer ein Fashion Hot Spot werden? Diese Frage stellte sich der umtriebige Schuhhändler Peter Bödeker. Und handelte. Am 1. September fand konsequenterweise die Eröffnungsparty für den neuen Fashion Jungle in der Domstadt statt.

Nachdem sie lange nicht gewusst hatte, wie die 2016 erworbene Immobilie in einem Gewerbegebiet unweit der City von Speyer genutzt werden könnte, entschied die Familie, die Fläche selbst zu ’bespielen‘ und wagte von März bis Juli den Test mit Mode auf den vorhandenen 2.000 qm. Der Probelauf gelang: „Die Speyerer erwiesen uns die Ehre, sie nehmen unser Konzept an“, so Schuhhändler Peter Bödeker am Abend der Eröffnungsparty vor zahlreichen geladenen Gästen.

Man sehe das neue Geschäft nicht als Konkurrenz zur Innenstadt von Speyer, erklärte der Händler. Vielmehr sei es ein „Mosaikbaustein, der noch gefehlt hat.“ Der Store könne auch dazu beitragen, dass weniger Kunden nach Mannheim fahren, um Mode zu kaufen – und im Gegenzug mehr Verbraucher von außerhalb den Weg in die Domstadt finden. 

Bestechend ist das Konzept des ’Fashion Jungle‘ vor allem durch seine Lifestyle-Anmutung. Umfangreiche Umbauten waren erforderlich, um die Fläche zu einem modernen Modehaus zu entwickeln. Tageslicht, hohe Räume und eine technisch ausgefeilte LED-Beleuchtung sind nur einige der Elemente, die den neuen Store auszeichnen. Als Highlights wirken zahlreiche Dschungel-Motive – Inspirationen, die Peter Bödeker von einer Reise nach Afrika mitbrachte. 

Kern des Sortiments ist Mode für Frauen. Zum Portfolio gehören Marken wie Esprit und Tommy Hilfiger, Adidas, Puma und Levi’s sowie Eigenmarken der Textilverbundgruppe Katag. Ergänzt wird das Angebot um Home- und Deko-Artikel. Schuhe sollen das Sortiment punktuell ergänzen, so Peter Bödeker gegenüber schuhkurier.

Weitere Details zum neuen Fashion Jungle in Speyer lesen Sie in schuhkurier Ausgabe 37

Petra Salewski / 03.09.2017 - 20:08 Uhr

Weitere Nachrichten

Vor allem Sneaker liefen im ersten Halbjahr erneut sehr gut. (Foto: Vögele)

Bilanz: So lief das erste Halbjahr 2019

Schuhhandel

Das erste Halbjahr 2019 liegt (fast) hinter der Schuhbranche. Zeit für eine Zwischenbilanz. Wie bewertet der Handel die vergangenen Monate? Und wie sehen die Erwartungen für den weiteren Jahresverlauf aus?