Berlins Festival of Style

Bread & Butter: Erste Highlights stehen fest

Die dritte Ausgabe der Bread & Butter verspricht Shopping-Events und kulturelle Highlights. (Foto: Isa Foltin/ Getty Images by Zalando)
Die dritte Ausgabe der Bread & Butter verspricht Shopping-Events und kulturelle Highlights. (Foto: Isa Foltin/ Getty Images by Zalando)

Vom 31. August bis zum 2. September findet die dritte Ausgabe des Mode-Events Bread & Butter von Online-Händler Zalando in der Arena Berlin statt. Das Fashion-Festival funktioniert nach dem Konzept ’See now, buy now‘.

Mehr als 40 Marken, darunter Namen wie Converse, Adidas, Puma, Vans, Nike oder G-Star Raw, werden an dem Ende August stattfindenden Pop-Up-Event Bread & Butter by Zalando teilnehmen. Neben der Brandlist wurden weitere Rahmen-Events und Highlights der diesjährigen Ausgabe von Carsten Hendrich, VP Creative Lab bei Zalando, und Jolanda Smit, Head of Group Brand Relations Marketing bei Zalando, bekannt gegeben.

Im Kern soll das Mode-Wochenende dazu dienen, Endkonsumenten den Zugang zu limitierten Produktlinien und exklusiven Shopping-Erlebnissen zu ermöglichen. Letzteres beinhaltet unter anderem Modenschauen, ein Line-Up aus internationalen Musikern sowie Bread & Butter-Talks mit Persönlichkeiten und Marken, die über den aktuellen Zeitgeist und die zukünftigen Trends in den Bereichen Mode, Musik und Kunst sprechen. Zu den geladenen Music-Acts gehören in der kommenden Ausgabe unter anderem Princess Nokia, Yung Hurn, Sheck Wes, Lyzza, Kitty Cash, Gunna oder Evian Christ.

Ein Highlight ist außerdem der Pop-up-Store von Vans, der mit Live-Musik, Kunst und Personalisierungsmöglichkeiten den Spirit der Marke kommunizieren soll.

 
Sarah Amadio / 28.06.2018 - 14:59 Uhr

Weitere Nachrichten