Gemeinsamer Rucksack mit Green Window entwickelt

Bree ist offizieller Partner des ersten Greentech Festivals

Rucksack Urban Traveller von Bree. (Foto: Bree)
Rucksack Urban Traveller von Bree. (Foto: Bree)

Bree präsentiert sich als offizieller Partner des ersten Greentech Festivals vom 23. bis 25. Mai 2019 in Berlin. Dort wird der Lederwarenspezialist auch einen innovativen Rucksack vorstellen.

Der Taschenhersteller Bree setzt weiterhin auf das Thema Nachhaltigkeit. Dementsprechend präsentiert er sich erstmals als Partner des ersten Greentech Festivals, das vom 23. bis 25. Mai 2019 auf dem Gelände des ehemaligen Flughafens Berlin-Tempelhof stattfindet. Das Greentech Festival Menschen will mit den unterschiedlichsten Hintergründen zusammenbringen, um sie für grüne Technologien und grünen Lifestyle zu begeistern. Zu den Gründern gehören neben dem ehemaligen Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg auch die Unternehmer Marco Voigt und Sven Krüger. Schirmherr ist Andreas Scheuer, Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur. Das Festival geht aus den GreenTec Awards hervor, die seit zwölf Jahren grüne Projekte auszeichnen. Zu den Preisträgern zählten Bob Geldof und Elon Musk. Im Fokus stehen dabei die Themen grüne Mobilität, nachhaltiger Konsum und ein zukunftsfähiger Lebensstil.

Anlässlich des Greentech Festivals wird Bree ein weiteres Produkt präsentieren: den Rucksack Urban Traveller by Bree, der gemeinsam mit Green Window entwickelt wurde. Nach der nach eigenen Angaben ersten zu 100 Prozent nachhaltig produzierten Tasche Nature Beauty by Bree ist es das zweite gemeinsame Projekt. Der Rucksack wird aus 100% recyceltem PET hergestellt. Dank seiner Funktionalität (u.a. diverse Steckfächer, USB-Port mit Kabel, Laptop-Fach, iPad-Fach, herausnehmbares Garmet Case) eignet er sich für den mobilen Alltag. Besonderes Highlight: ein Security-Beleuchtungssystem, das auf der Frontseite des Rucksacks in beide horizontal verlaufende Näthe integriert wurde und über einen Touch-Button auf dem rechten Tragegurt ein- und ausgeschaltet werden kann. Die verwendete Powerbank ist aufladbar und zahlt somit ebenfalls auf den nachhaltigen Grundgedanken des Produktes ein.

Justina Rokita, Geschäftsleitung Bree Collection, sagt: „Im Zuge der Entwicklung der neuen Bree Markenstrategie und Dank eines guten und bestehenden Kontakts zu Marco Voigt als Initiator dieser wunderbaren Bewegung und seinem dynamischen Team war es für mich ein logischer Schritt, diese Kooperation einzugehen. Wir sind sehr stolz darauf, dass der Urban Traveller by Bree auch prominente Befürworter wie den Formel-1-Weltmeister Nico Rosberg findet und uns ermutigt an diesem Thema weiterzuarbeiten als Marke, die Nachhaltigkeit seit jeher in ihrer DNA trägt.“ Begleitend zum ersten Greentech Festival wird es eine Ausstellung geben, auf der sich Bree mit einer multimedialen Inszenierung präsentieren wird. Besonderes Highlight: Mit einer Virtual-Reality-Brille kann man damit die Funktionalität dieses Urban Traveller „live erleben“.

Der Verkauf soll Anfang Mai 2019 bundesweit sowie im Bree-Online-Store starten.

Tobias Kurtz / 06.02.2019 - 09:48 Uhr

Weitere Nachrichten