Kooperation zwischen Schuhe24 und GMS

Brisant

Lange haben sich Thomas Schulte-Huermann und Dr. Karsten Niehus gegen den Onlinehandel gesträubt. Jetzt kooperiert GMS mit Schuhe24.

Nun also doch. Lange Zeit haben sich Thomas Schulte-Huermann und Dr. Karsten Niehus gesträubt. Schuhe online verkaufen? Laut den beiden Geschäftsführern des GMS Verbund für den Fachhandel keine sinnvolle Option. Umfangreich wurde zwar in die Internet-Präsenz der Mitglieder investiert, ein Webshop bislang jedoch konsequent abgelehnt. Der Onlinehandel verursache mehr Kosten als Nutzen, so die Meinung von Schulte-Huermann und Niehus, die sie auch mit Erfahrungen aus ihrer früheren Tätigkeit in der E-Commerce- Sparte des Metro Konzerns begründeten. Offenbar hat diese Argumentation nicht alle Mitglieder der Kölner Verbundgruppe restlos überzeugt. Vielfach wurde bei den Chefs auf eine Möglichkeit der Online-Vermarktung gedrängt. Diesem Wunsch haben die beiden Skeptiker nun nachgegeben. Auf der Jahrestagung der Fachgruppe Komfortschuh & Orthopädie ließen sie die Katze aus dem Sack: GMS kooperiert zukünftig mit Schuhe24 von Dr. Dominik Benner – laut Dr. Karsten Niehus „der besten Plattform, die der Markt bietet“.

In der Tat: Schuhe24 hat einen Lauf. Erst vor wenigen Jahren gestartet, erfreut sich die Plattform im Schuhhandel stetig steigender Beliebtheit. Rund 500 Verkaufsstellen sind bereits an das System angeschlossen. Auch unter den anwesenden GMS-Händlern in Köln war das Interesse an einer Beteiligung mit Händen zu greifen. Das Rundum-sorglos Konzept kommt an. Der Einstieg in den erfolgreichen Onlinehandel scheint dank Schuhe24 nur wenige Mausklicks entfernt. Das zieht. Genauso wie der smarte Auftritt von Dr. Dominik Benner. Eloquent, entspannt und zugleich höchst-kompetent erklärt der junge Unternehmer die weite Welt des E-Commerce. Im Übrigen dürfte sich auch aus seiner Sicht die Kooperation mit GMS lohnen. Schuhe24 will weiter wachsen und das Sortiment breiter aufstellen. Dabei kann eine Kooperation mit Händlern, die vor allem im Komfortschuhsegment unterwegs sind, durchaus hilfreich sein.

Unklar bleibt jedoch, wie sich das Verhältnis zwischen Benner und der ANWR künftig gestalten wird. Schließlich steht Schuhe24 im Wettbewerb zur ANWR-Lösung Schuhe.de, die sich aktuell in der Pilotphase der Zusammenarbeit mit Zalando befindet – und so neuen Auftrieb erhalten soll. Hinzu kommt, dass der GMS Verbund in zahlreichen Köpfen auch 13 Jahre nach der Gründung weiterhin als ’rotes Tuch‘ gilt. Auf dem vergangenen ANWR-Kongress im Sommer waren die verbalen Seitenhiebe gegen das ehemalige Mitglied im Aufsichtsrat der Verbundgruppe bereits unüberhörbar. Während also die Führungsetage aus Mainhausen gegen den Einzelkämpfer Benner wettert, machen zahlreiche Mitglieder mit ihm Geschäfte. Paradox.
 

Helge Neumann / 24.10.2017 - 09:10 Uhr

Weitere Nachrichten

Petra Steinke (Foto: Redaktion)

Kommentar: ComMITment

Kommentar von Petra Steinke

Wenn man die Situation unserer Branche allein an der Anzahl ihrer Order- und Informationsveranstaltungen messen würde, könnte man zu dem Schluss kommen, es gehe allen Akteuren geradezu fabelhaft.