BSP kauft Ariston Informatik

Das Ziel ist definiert: gemeinsam die Zukunft gestalten. Dr. Winfried Brandt, geschäftsführender Gesellschafter der Brandt Software-Produkte GmbH (BSP), Aschaffenburg, übernimmt ab dem 1. Januar 2017 alle Anteile an der Neusser Ariston Informatik GmbH. Zugleich soll es auch eine Erweiterung in der Geschäftsführung geben.  

Login für Abonnenten
Sie möchten alle Inhalte lesen?
  • Website-Login
  • E-Paper-Zugang
  • Alle Newsletter
Petra Salewski / 09.06.2016 - 15:20 Uhr

Weitere Nachrichten

Investieren massiv in die Entwicklung digitaler Handelsprozesse (v.l.n.r.): Jörg Dufner, Dr. Björn Brandt, Torsten Hahn und Ralf Leveringhaus. (Foto: Ariston-Informatik)

Ariston Informatik: „Wir denken partnerschaftlich“

Anzeige

Am 1. Januar 2017 erfolgte der Zusammenschluss der Brandt Software-Produkte GmbH mit den Systemen BITS (ehemals SBH), WWS 2000 und CV-Schuh mit der Ariston Informatik GmbH mit HIS::WIN zur Brandt-Retail-Gruppe. Die Geschäftsführer Torsten Hahn und Jörg Dufner ziehen ein Fazit nach den ersten beiden Jahren der Zusammenarbeit – und blicken auf aktuelle Entwicklungen.