I love shoes

Buchempfehlung: Organisierte Kreativität in modernen Unternehmen

Der Reim ’Handel im Wandel‘ scheint so aktuell wie nie zuvor. Durch veränderte Organisationsformen in Unternehmen und tiefgreifende Umstrukturierungen der Wirtschaftswelt, wird vielfach nach neuen Denkweisen gesucht. Eine offene Geisteshaltung, die Kreativität zulässt, kann helfen – so die Überzeugung von Tilo Staudenrausch, Autor des neuen Buchs ’Organisierte Kreativität – Wie kreatives Denken Unternehmen flexibel macht‘.

Schnelllebigkeit, Flexibilität und die dauerhafte Neudefinition von Wirtschaft und Unternehmen fordert, dass Kreativität auf allen Ebenen entfaltet werden kann, glaubt Tilo Staudenrausch, Autor und Professor für Unternehmenskommunikation. In seinem neuen Buch ’Organisierte Kreativität – Wie kreatives Denken Unternehmen flexibel macht‘ definiert er seine Forderung, die beinhaltet, dass Kreativität nicht mehr ausschließlich in Laboren und hinter verschlossenen Türen praktiziert werden sollte. Kreativität sollte zum Alltag gehören, Innovationen fördern und die Weiterentwicklung aller Mitarbeiter unterstützen. Seiner Ansicht nach stoßen die klassischen Unternehmensmodelle jedoch schnell an ihre Grenzen, da sie sich nicht auf die neuen Arbeitsprozesse einstellen können. Die im Buch behandelten Kernfragen lauten: Welche Rahmenbedingungen fördern Kreativität? Wie kann jeder seine vielfältigen Begabungen und Eigenschaften einbringen? Welche Voraussetzungen braucht eine kreative Organisation?

Das Ziel liege darin, selbst kleine Geistesblitze zu erfassen, Denkverbote hinter sich zu lassen und sich für die noch unbekannten Aufgaben der Zukunft wappnen zu können.

 

I love shoes wünscht viel Spaß beim Lesen, denn dafür sind graue Winternachmittage natürlich prädestiniert.

 

Tilo Staudenrausch

Organisierte Kreativität

Wie kreatives Denken Unternehmen flexibel macht

BusinessVillage 2017

ISBN: 97-8-386980-400-2

 

Sarah Amadio / 23.11.2017 - 09:16 Uhr

Weitere Nachrichten

Helge Neumann (Foto: Redaktion)

Kommentar: Unsicherheit

Kommentar

Die Anzeichen für eine Rezession in Deutschland verdichten sich. Der maßgebliche Faktor für die Abkühlung der Weltwirtschaft ist wohl bekannt.