I love shoes

Buchtipp: Das Storytelling-Handbuch

Storytelling – Ein Denkansatz, der auf unterschiedliche Situationen übertragbar ist. (Foto: Unsplash)
Storytelling – Ein Denkansatz, der auf unterschiedliche Situationen übertragbar ist. (Foto: Unsplash)

Der Begriff ’Storytelling‘ gehört inzwischen zum Einmaleins des Shoppens. Nicht nur Bücher oder digitaler Content sollen News und Informationen in einen Spannungsbogen verpacken, sondern eine gute Story entscheidet heute auch über den Erfolg eines Stores.

Kunden wollen im stationären Einzelhandel nicht mehr nur berieselt, sondern begeistert werden. Das neue Buch ’Das Storytelling-Handbuch‘ von dem Germanisten, Philosophen und Medien- und Kommunikationswissenschaftler Ron Kellermann gibt Einblicke in die modernen Formen des Geschichtenerzählens und erklärt, wie das Konzept zum Erfolgstreiber wird.

Glaubwürdigkeit und spannende Inhalte sind nicht ausschließlich für Bücher oder Filme von Bedeutung. Der Begriff des Storytellings ist inzwischen zum Sammel-Terminus für einen glaubhaften und ansprechenden Rahmen geworden und in diesen Rahmen passen im Idealfall auch Stores. Das Interieur, die Deko, die Ansprache durch die Mitarbeiter, die Marketing-Kommunikation bilden die einzelnen Bausteine auf dem Weg zum Gesamtbild eines authentischen Lifestyles.

Ron Kellermann, Autor des Buchs ’Das Storytelling-Handbuch‘ gibt in seinem Buch Antworten auf die Frage, wie man gute Inhalte entwickelt und diese gekonnt platziert. Kellermann versteht das Konzept vielmehr als Denkansatz aus dem Bereich fiktionaler Dramaturgie, der sich auf die Wirklichkeit und reale Prozesse anwenden lassen. Durch dieses Vorgehen sollen sich, so die Überzeugung des Autors, Ereignisse besser analysieren, verstehen und gestalten lassen.

Professionelles Storytelling wird so zu einem Verständnisprinzip, das nicht nur dabei helfen kann, einen Store erfolgreicher zu machen oder seine Likes und Shares in Social Media maximieren zu können, sondern es soll dabei unterstützen, das Leben in einem größeren Gesamtzusammenhang zu verstehen.

„In diesem Buch stelle ich die Methode des Professionellen Storytellings vor. Sie beruht auf der Idee, jedes einzelne Leben und die ganze Welt als eine Abfolge und Überlappung von einzelnen Storys zu betrachten, die sich mit den Storytelling-Werkzeugen analysieren, verstehen und gestalten lassen“, heißt es in dem Vorwort des Buches. Anlass für die neu entwickelte Idee bot Ron Kellermann der Liebeskummer eines Freundes. Er riet ihm, die Situation als einen Film zu betrachten und die Dramaturgie zu beobachten.

Wer also nach sinnvollem Lesestoff und klugen Ansätzen für laue Frühlingsabende auf dem Balkon sucht, könnte mit dem neuen Buch gut bedient sein.

’Das Storytelling-Handbuch‘

Ron Kellermann

Midas Verlag

ISBN: 978-3-907100-89-9

 
Sarah Amadio / 04.04.2018 - 14:25 Uhr

Weitere Nachrichten