Missbrauchsverfahren

Bundeskartellamt nimmt Amazon ins Visier

amazon-logo
amazon-logo

Nutzt Amazon seine Marktposition zu Lasten der auf dem Amazon-Marktplatz tätigen Händler aus? Dieser Frage geht jetzt das Bundeskartellamt nach, nachdem sich etliche Händler beschwert haben.

Premium-Inhalte sind nur für Abonnenten zugänglich

Sie sind bereits Abonnent? Zum Weiterlesen melden Sie sich bitte mit Ihrem Login an!

Einloggen

Sie haben noch kein Abonnement? Holen Sie sich unser Digital Abo, um den ausgewählten Inhalt lesen zu können!

  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
  • 4 Wochen kostenlos kennenlernen
  • Zugang zu allen Artikeln auf der Website
  • Zugang zum ePaper
  • täglicher Branchen-Newsletter (Mo-Fr)
Michael Frantze / 29.11.2018 - 11:16 Uhr

Weitere Nachrichten

Amazon-Logistikzentrum Leipzig (Foto: Amazon)

Streik in der Adventszeit bei Amazon

Verdi

Vom 16. bis zum 21. Dezember sind die Mitarbeitenden bei Amazon in Leipzig von der Gewerkschaft Verdi zum Streik aufgerufen. Neben der Anerkennung der Tarifverträge für den Einzel- und Versandhandel Sachsen fordert Verdi einen Tarifvertrag „Gute und gesunde Arbeit".