Sonntagsöffnung gefordert

CCC erweitert Filiale in Wien

Gerald Zimmermann
Gerald Zimmermann

Der Schuhfilialist CCC hat die Verkaufsfläche der Filiale in der Wiener Lugner City um ein Drittel auf 547 qm vergrößert.

„Die Erweiterung nicht einmal ein Jahr nach der Eröffnung dieses Stores in der Lugner City freut uns sehr, weil sich dieser Standort seit seiner Inbetriebnahme am 6. Oktober des Vorjahres toll entwickelt hat“, erklärt CCC-General Manager Gerald Zimmermann, der von Graz aus auch die slowenischen, kroatischen und deutschen CCC-Tochtergesellschaften führt. „Anbetrachts des Einzugsgebietes ist die Lugner City ein sehr interessanter Standort. Dazu kommt, dass wir die von Richard Lugner neuerlich erhobene Forderung nach einer Sonntags-Öffnung voll unterstützen“, so  Zimmermann weiter.

In Österreich kommt CCC derzeit auf 44 Filialen, hinzu kommen 22 Geschäfte in Kroatien und zwölf in Slowenien. In Deutschland bestehen aktuell 77 CCC-Filialen.

Helge Neumann / 30.08.2017 - 09:17 Uhr

Weitere Nachrichten

Gerald Zimmermann

CCC unterstützt UNICEF

Schuhhandel

Der Schuhfilialist CCC unterstützt UNICEF, das Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen, in den kommenden drei Jahren mit rund 6,6 Mio. Euro.

Filiale von CCC im Donauzentrum in Wien. (Foto: CCC)

CCC macht weiter Minus

Schuhhandel

CCC hat neue Zahlen zum Geschäftsverlauf veröffentlicht. Der polnische Schuhfilialist schrieb auch im dritten Quartal 2019 rote Zahlen.

Gerald Zimmermann

CCC expandiert in Slowenien

Schuhhandel

CCC baut das Store-Netzwerk in Slowenien aus. Der Schuhfilialist hat in Maribor eine Filiale auf vergrößerter Fläche neu eröffnet. In den kommenden Monaten stehen weitere Eröffnungen an.